Strommasten

Beiträge zum Thema Strommasten

Einsatz in Legerbuch
4

Legerbuch
Strommasten brannte

Der Brand wurde rasch unter Kontroll gebracht ST. PAUL. Gestern, 2. Mai, um 6.03 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren St. Paul und Hart nach Legerbuch gerufen. Dort hatte ein Strommasten zu brennen begonnen. Dieser wurde mit mithilfe eines Hochdruckrohres aus sicherer Entfernung gelöscht. Die Einsatzbereitschaft konnte nach einer Stunde wiederhergestellt werden. Neben den Feuerwehren St. Paul und Hart standen auch die Polizeiinspektion St. Paul sowie der Störungsdienst der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Ladiser Straße ist derzeit untertags wegen Bauarbeiten für die Forststraße "Riederberg" gesperrt. Der Verkehr wird über die L 19 umgeleitet.
5

Neue Forststraße
Ladiser Straße wegen Bauarbeiten gesperrt

RIED, LADIS (otko). Wegen der Errichtung der "Forststraße Riederberg" ist die L 286 Ladiser Straße  wochentags zwischen der L 19-Abzweigung und dem südlichen Ortsanfang gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Serfauser Straße. Mögliche Stein- und Holzrutschungen In normalen Zeiten quälen sich im Februar tausende Skitouristen und Pendler die L 286 Ladiser Straße hinauf. In Zeiten der Pandemie ist das Verkehrsaufkommen hingegen überschaubar. Die Zeit des Lockdowns wird nun dafür genutzt, um die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Monteur wurde bei den Arbeiten auf einem 12 Meter hohen Strommasten in Kartitsch schwer verletzt.

Kartitsch
Arbeitsunfall bei Reparaturarbeiten auf Strommasten

KARTITSCH. Zwei Monteure der TINETZ versuchten am 9. Dezember gegen 9.20 Uhr auf einem 12 Meter hohen Strommasten einer 25kV Leitung in Kartitsch eine Pendelstützklemme auszuwechseln, die aufgrund der erheblichen Schneelast beschädigt wurde. Nachdem die Monteure, ein 50- und ein 51-jähriger Österreicher, auf den Masten gestiegen waren, fiel das Seil von der beschädigten Pendelstützklemme und schlug dem 50-Jährigen ins Gesicht. Dieser wurde dadurch schwer im Gesichtsbereich verletzt und mit der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat entschieden: Die Leitung kommt nicht unter die Erde.

380 KV
Enttäuschung und Angst vor Klagen bei den Freileitungsgegnern

Jetzt ist es fix: Die 380-KV Leitung wird als Freileitung von Kaprun bis Elixhausen mit Masten gebaut. Das hat der Verwaltungsgerichtshof nun in letzter Instanz entschieden.  TENNENGAU. Lange hatten die Demonstranten gekämpft, eine Revision vor dem Verwaltungsgerichtshof angestrebt, sich an die Bäume gekettet und den Hungerstreik angetreten: Vergeblich, denn der VwGH gab nun der APG (Austrian Power Grid) nach knapp sechs Jahren in letzter Instanz Recht, somit sind alle rechtlichen Mittel...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Einsatz im Bezirk Scheibbs: 25-Jähriger stürzte von Strommast in Purgstall.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Scheibbser stürzte bei Stromschlag ab

25-jähriger Scheibbser stürzte von Strommasten 25 Meter in die Tiefe. PURGSTALL. Im Zuge einer Geburtstagsfeier hatten einige junge Männer in Purgstall für ihren Freund ein Plakat aufgestellt, das sie mit einem hölzernen Storch verschönern wollten. Dieses wurde in unmittelbarer Nähe eines Strommasts aufgestellt. Funkenschlag am Strommasten Ein 25-jähriger Scheibbser kam auf die Idee, den Storch auf dem Strommasten anzubringen, weshalb er auf diesen kletterte. Dabei kam es zu einem Funkenschlag...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Stadtfeuerwehr Oberwart war im Bergeeinsatz.
4

Stadtfeuerwehr Oberwart
Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und Verletzten

Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte zu einem Verkehrsunfall aus. OBERWART. Am Donnerstag, 7. Mai, rückte die Stadtfeuerwehr Oberwart mit ELF, KRF, SRF und 12 Mann zur Fahrzeugbergung in die Messelände/Kreuzung Feldgasse in Oberwart aus.Nach einem Verkehrsunfall mussten zwei Fahrzeuge geborgen werden. Die beteiligten Personen wurden vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Ein PKW musste von einem Stromkasten entfernt werden, davor wurde der Stromkasten von einem Mitarbeiter der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Feuerwehreinsatz
Strommast löste zweimal Brand aus

ASCHACH. Am 01. Mai 2020 wurde die Feuerwehr Aschach um 00:06 Uhr wieder mit dem Einsatzstichwort "Brand elektrische Anlagen" alarmiert. Die Feuerwehr Aschach rückte mit dem RLF (Rüstlöschfahrzug) und dem KDO (Kommandofahrzeug) zum Einsatzort in der Schulstraße aus. Dort eingetroffen wurde derselbe Strommast wie bei der letzten Alarmierung am 20. April glosend vorgefunden. Durch den Regen war der Brand Großteiles wieder erloschen, der Wind trug jedoch Funken von den Masten weg in die nasse...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
20

Erneuerung der rund 80 Jahre alten 220-kV-Hochspannungsleitung
Spektakulärer Abbau von alten Hochspannungsmasten

SCHIEDLBERG / PIBERBACH / KEMATEN an der Krems. Mehr als 400 Hochspannungsmasten werden bei der 220-kV-Leitung von St. Peter am Hart im Bezirk Braunau bis Ernsthofen in Niederösterreich in Teile zersägt, entsorgt und am selben Standort auf neu betonierte Sockeln die neuen Strommasten aufgestellt. Diese 220 kV-Leitung, die auch durch die Gemeinden Schiedlberg, Piberbach und Kematen an der Krems führt, wurde vor rund 80 Jahren während des 2. Weltkrieges (1941) errichtet und wird jetzt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Gerhard Hütmeyer

Ein Pkw prallte gegen einen Strommasten in einem Garten

REHBERG. Aus ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug am 9. Februar von der Fahrbahn ab, touchierte eine Leitplanke und schleuderte quer über die Fahrbahn in einen Garten, wo er gegen einen Strommasten prallte und dort stehen blieb. Die Feuerwache Rehberg rückte mit allen Fahrzeugen zu dem Verkehrsunfall in die Rehberger Hauptraße aus. Die Feuerwehrleute verständigten sofort das Energieversorgungsunternehmen, da der Strommast beschädigt war. Mittels Abschleppseil wurde der PKW unter den...

  • Krems
  • Doris Necker
5

Feuerwehr Alkoven
PKW kracht gegen Zug-Strommast

Mit aufwendigen Sicherungsarbeiten hatte es die Feuerwehr Alkoven kürzlich auf der B129 zu tun, da ein PKW in einen Stormmasten der Linzer Lokalbahn (Lilo) fuhr. ALKOVEN. Auf der B 129 in Fahrtrichtung Eferding verursachte ein PKW-Fahrer einen Unfall, da er kurz vor Höhe der Hauptschule Alkoven gegen einen Strommasten der Lilo krachte. Der Pkw wurde im Anschluss wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Während am Auto Betriebsmittel ausflossen, war der Betonblock am hölzernen Strommasten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
3 2 4

Stromkabel kommen unter die Erde
Sierning-Rohr-Bad Hall. Energie AG legt Stromleitungen unter die Erde.

Erdkabel verlegte die Energie AG kürzlich im Grenzgebiet zwischen Sierning, Rohr und Bad Hall. Grund dafür waren 11 morsche Strommasten, die allesamt hätten ausgetauscht werden müssen. Die Grabungsarbeiten waren nach 2 Wochen abgeschlossen. Die betroffenen Anrainer sind erleichtert, dass Masten und Dachständer endlich verschwunden sind und die Stromversorgung über unterirdisch verlaufende Erdleitungen erfolgt.

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Der LKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte einen Strommasten, der in Folge umzustürzen drohte.
5

LKW-Unfall
LKW rammte auf der Autobahn A12 einen Strommasten

Auf der A12 Höhe Imster Au Richtung Kufstein kam es heute früh gegen 6 Uhr zu einem LKW Unfall. Der LKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte einen Strommasten, der in Folge umzustürzen drohte. Die komplette A12 musste in beiden Richtungen gesperrt werden und konnte erst gegen 9 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Bergungsarbeiten sind derzeit noch im Gange. ZEITUNGSFOTO.AT/TEAM

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

FF Garsten
Telefonleitung durch Kran beschädigt

Am 16.02.2019 wurde die FF Garsten zu einem technischen Einsatz im Gleisbereich der Steyrtalbahn alarmiert. NEUZEUG. Ein Kran hatte nahe des Bahnüberganges in Neuzeug die Telefonleitung entlang der Steyrtalbahntrasse beschädigt, wodurch ein Mast umgefallen und ein zweiter instabil wurden. Die Einsatzkräfte stützten den Mast ab und zerschnitten den umgefallenen. Da es sich bei dieser Strecke um eine beliebte Route für Spaziergeher handelt, wurde der Bereich großräumig abgesperrt und die Telekom...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Strommastbrand kappt Stromversorgung

Ohne Strom mussten Teile von Scharten am 3. November abends auskommen: Gegen 19:30 Uhr wurde in der Ortschaft Roithen von einem Fahrzeuglenker auf der Brand eines 30kV-Strommasten bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte den Brand rasch löschen. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet, Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Bis zur Wiederherstellung der Versorgung waren die Ortschaft Roithen und weitere Teile der Gemeinde Scharten ohne Strom. Gefahr für Personen oder die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Armin Fluch
7

Pkw krachte gegen Strommasten

GRÜNBACH. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein Lenker gestern Abend (11. Oktober) auf der Straße zwischen Grünbach und Lichtenau von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommasten einer 30kV-Leitung, der beim Aufprall abknickte. Passanten konnten den verletzten Lenker aus dem Unfallwagen befreien und anschließend dem Roten Kreuz übergeben. Er wurde ins Landes-Krankenhaus Freistadt gebracht.  Alle Fotos: mariokienberger.at

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Noch befinden sich Absperrbänder zwischen Kirche und Gemeindeamt. Bist zum Stiwoller Dorffest sind auch diese Arbeiten abgeschlossen.
3

Stiwoll bereitet sich auf das Dorffest vor

In Stiwoll bereiten sich Gemeinde und Vereine auf das Dorffest am 15. August vor. Zum 28. Mal wird dabei der Ortskern ab 9:15 Uhr zu einem großen Festplatz. Bis dahin sollen auch die Sanierungsarbeiten am Dorfplatz abgeschlossen sein, lässt Bgm. Alfred Brettenthaler wissen. Der Ortskern von Stiwoll zählt mit Kirche, Pfarrhaus, Gemeindeamt und Gasthaus zu den schönsten Ortsbildern der Steiermark. Jetzt verschwinden hier auch die Strommasten aus der Bildfläche. Am Dorfplatz werden die Kabel...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Der Hubschrauber fliegt entlang der Stromtrasse im Gemeindegebiet Traboch.
4 3

Neue Leitungen dank Hubschrauber

Derzeit werden neue Hochspannungsmasten im Raum Traboch aufgestellt. Heute werden die Leitungen gezogen. Nur falls sich jemand im Gemeindegebiet fragt warum man ständig den Hubschrauber hört...ist aber spannend zu sehen wie das funktioniert.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Tragischer Zwischenfall in Münster: Ein 14-jähriger Urlauber wurde von einem Stromüberschlag getötet.
4

14-Jähriger von Lichtbogen auf Strommast getötet!

MÜNSTER (nos). Am 15. März, gegen 18:25 Uhr, waren drei Jugendliche – alle 14 Jahre alt – auf einem Spaziergang in Münster unterwegs. Sie sind Teil einer größeren Schülergruppe aus Deutschland, die in Münster urlaubt. Nachdem das Trio zu einer Transformatorstation kam, kletterten zwei davon, vermutlich über den am Boden befindlichen Niederspannungsschaltschrank, weiter über die Schaltstangen zum fix montierten Steigsystem, einer Leiter in einer Höhe von 3,80 Metern. Zumindest einer dieser...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Symbolfoto

Verkehrsunfall in Abtenau

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg. ABTENAU. Ein 17-jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Pkw am 14. November, 6.35 Uhr auf der Kehlhofstraße in Richtung Ortszentrum Abtenau. Er geriet in einer Linkskurve ins Schleudern und prallte gegen einen Strommasten neben der Straße. Der Masten und die Stromleitung wurden beschädigt. Es kam dadurch zu einem Stromausfall im Ortszentrum von Abtenau. Der 17-Jährige blieb unverletzt.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Die Leitung wird überwiegend auf der bestehenden Trasse errichtet und wird als Doppelleitung mit Gittermasten ausgeführt.
3

Stromversorgung wird neu aufgestellt

Zwischen dem Umspannwerken Ottenstein und Zwettl wird derzeit intensiv gearbeitet OTTENSTEIN/ZWETTL (bs). Die 110-kV-Einfachleitung zwischen den Umspannwerken Ottenstein und Zwettl wurde im Jahre 1958 errichtet. Aufgrund des baulichen Zustandes einerseits und zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit andererseits, muss diese erneuert werden. "Die Leitung wird überwiegend auf der bestehenden Trasse errichtet und wird als Doppelleitung mit Gittermasten ausgeführt", so Netz NÖ Sprecher...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1,7 Promille hatte der Unfalllenker aus Vorderweißenbach im Blut.

Schwerer Verkehrsunfall: Mit Pkw gegen Strommasten geprallt

Am 20. Mai verursache ein Jugendlicher aus Vorderweißenbach, alkoholisiert und ohne Führerschein, einen Verkehrsunfall. URFAHR-UMGEBUNG (red). Der Bursch fuhr um 1.30 Uhr auf dem Güterweg Habruck von Richtung Reichenau kommend in Richtung Bad Leonfelden. Am Beifahrersitz saß ein junger Mann aus Bad Leonfelden. Strommasten wurde regelrecht abgerissen In einer Rechtskurve kam der aus Vorderweißenbach stammende Jugendliche aus bisher unbekannter Ursache mit dem Pkw ins Schleudern und prallte mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Klaus Niedermair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.