14.02.2018, 09:04 Uhr

Haidlmair setzt auf Digitalisierung

Digitalisierung in den Produktionshallen bei Haidlmair (Foto: dataformers)
NUSSBACH (sta). Der Nußbacher Werkzeugbauer setzt voll auf Digitalisierung. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Linzer Softwareschmiede dataformers, ein Unternehmen der Haidlmair Gruppe. Das gemeinsam entwickelte Monitoringsystem "Mould Monitoring 4.0" ist ein Beispiel für Industrie 4.0.
"Mould Monitoring" erlaubt eine umfassende Kontrolle des Werkzeuges im Spritzprozess. Mittels Sensoren können Kunden kritische PArameter wie Zykluszeit, Stückzahlen, Druck und Temperatur online genau im Auge behalten – ortsunabhängig und in Echtzeit.

40 Softwareentwickler tüfteln bei daterformers im Linzer Gewerbepark Urfahr an innovativen Lösungen. Gemeinsam mit Haidlmair wird derzeit an weiteren Digitalisieerungsprojketen, etwa für die Bereiche Marketing, Logistik oder Qualitätsmanagement, gearbeitet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.