Miss Tirol Wahl 2019
Schönste Dame Tirols wird in Schwaz gekürt

Die Missenmacherinnen Kati Pletzer-Ladurner und Romana Exenberger (Mi.) mit den 12 Miss Tirol Wahl Kandidatinnen.
  • Die Missenmacherinnen Kati Pletzer-Ladurner und Romana Exenberger (Mi.) mit den 12 Miss Tirol Wahl Kandidatinnen.
  • Foto: Angelo Lair Photography
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

12 Kandidatinnen stellen sich der Miss Tirol Wahl

TIROL/SCHWAZ (jos). Die Miss Tirol Wahl 2019 findet dieses Jahr am 13. April um 20 Uhr im SZentrum in Schwaz statt.
Neben einer Modenschau der Kandidatinnen mit Mode von "Tiroler Adlerin", "Craft", "Womens Best" und "Bems Mode" darf man sich auf musikalische Highlights von der österreichischen Geigerin Mia Nova und Sängerin Sara de Blue freuen.
In der Jury nehmen u. a. Reality TV Stars Matthias & Hubert Fella, Biathlethin Lisa Hauser, Sänger Pat Wind, Filmemacher Burnz Neuner, Miss Tirol 2018 Theresa Ruetz und Fotograf Angelo Lair Platz.
Doch nicht nur die Jury entscheidet dieses Jahr: Zum ersten Mal darf auch das Publikum vor Ort live voten.

Zahlreiche Preise für die Siegerin

Die Siegerin gewinnt neben der Krone und der Siegerschärpe u. a. einen Städtetrip von "Die Profiurlauber", für drei Monate einen Mini von Unterberger St. Johann, ein Wochenende in Jesolo, ein Fotoshooting mit Lair und ein Abendkleid von Bems Mode Innsbruck.
Die ersten zwei Damen qualifizieren sich für die Miss Austria Wahl 2019.
Tickets gibt's unter lindnermusic.at

Mehr zur Miss Tirol Wahl 2019 lesen Sie hier.

Autor:

Johanna Schweinester aus Kitzbühel

Johanna Schweinester auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen