Nachwuchsgarde musste sich starkem Quali-Feld beugen

Auch Lenny Hampel schied aus - in der 2. Quali-Runde gen Jan-Lennard Struff.
  • Auch Lenny Hampel schied aus - in der 2. Quali-Runde gen Jan-Lennard Struff.
  • Foto: GEPA Pictures
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL. Die österreichische Nachwuchsgarde musste sich im starken Quali-Feld am ersten Qualifikationstag beim Generali Open geschlagen geben. Lenny Hampel, Pascal Brunner und Lucas Miedler erreichten als beste Österreicher jeweils die zweite Quali-Runde, in der sich die Jung-Stars an starken Gegnern die Zähne ausbissen. Damit blieb es bei den fünf Österreichern im Hauptfeld.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen