27.11.2016, 19:03 Uhr

SPG U16 Kitzbühel/St. Johann mit Niederlage und Sieg!

St. Johann in Tirol: Panorama Badewelt |

3:6 (0:4,0:1,3:1) Schlappe der SPG U16 beim HC Oberland

Am 19.11. stand für die U16 der SPG Kitzbühel/St.Johann das erste Auswärtsspiel auf dem Programm. Nach einem total verschlafenen ersten Drittel (0:4) kam der Weckruf von Trainer Dolnik erwartungsgemäß zu spät und zu Beginn des 2. Drittels musste man gar den 5. Treffer hinnehmen. In der Folge erfing sich die Mannschaft aber und kam auch zu guten Chancen, vorerst scheiterte man aber immer wieder am gegnerischen Goalie.
Im dritten Drittel klappte es dann auch mit dem Toreschiessen besser und dank temporeichen Spiel und guten Forechecking kam man bis 5 Minuten vor Schluss auf 3:5 heran! Kurz darauf konnten aber die Oberländer einen Konter zum 3:6 Endstand abschließen.

Am 26.11.2016 gastierte die SPG U16 in Mils und gewann trotz 0:3 Rückstand nach 30 Minuten noch mit 5:4 (0:2, 2:1, 3:1) Toren!

Von Beginn an ließ Trainer Vlado Dolnik drei Linien spielen. In einem an sich ausgeglichenen Match gingen die Milser bis zur Halbzeit mit 0:3 in Front. Noch im zweiten Durchgang konnte die SPG durch Jonas Repo und Phillipp Dorfer auf 2:3 verkürzen.
Im letzten Drittel stellte Trainer Dolnik auf zwei Linien um und die SPG wurde immer stärker und mit einem starken Forechecking wurde Mils unter Druck gesetzt! Kapitän Isaac Antonik brachte unsere U16 mit einem Hattrick mit 5:3 in Führung und auf die Siegerstrasse, daran konnte auch das 4:5 der Milser 3:30 vor Schluss nichts mehr ändern.

Das nächste Match ist wieder ein Heimspiel, dabei trifft die SPG Kitzbüheler Adler/St.Johanner Eisbären auf den EC Götzens. Spielbeginn ist am Samstag, den 3.12.2016 um 10:30h auf der Kunsteisbahn in St.Johann/T.!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.