10.11.2017, 09:30 Uhr

Jahresrückblick beim „GriaßDi“ Verein.

von li. Maria Mühlberger (Schriftführerin), AndreasSchermer (Kassier), Hans Knoll (Obmann), Klaus Lackner WBO Kitzbühel.

Das Vorzeige Projekt im Kaiserwinkl zog Bilanz.

KÖSSEN(jom).
Der Wirtschaftsverein „GriaßDi!“, eine Initiative der Kaiserwinkl Betriebe“ veranstaltete am vergangenen Donnerstag, 09. November 2017 im Veranstaltungszentrum die Jahreshauptversammlung. Dazu konnte Obmann Hans Knoll zahlreiche Mitglieder sowie die Ehrengäste Klaus Lackner WBO Kitzbühel, Adam Aigner WBO Kössen und die Bürgermeister der Kaiserwinkl Gemeinden Reinhold Flörl Kössen, Richard Dagn Schwendt, Dieter Wittlinger Walchsee und Georg Kitzbichler Rettenschöß begrüssen.
Regionale Wirtschaft stärken:
Mit 30 Mitgliedern starteten im Jahr 2014 Kössener Unternehmer eine eigene Initiative, um die Bevölkerung vermehrt zum Einkaufen vor Ort zu animieren. Somit wird die Kaufkraft in der Region gebündelt, stärkt die heimische Wirtschaft und sichert die Arbeitsplätze, so Knoll.
Viele Aktivitäten:
Mittlerweile hat der Verein „GriaßDi!“ 96 Mitglieder und die Aktivitäten sind nun auf dem gesamten Kaiserwinkl ausgedehnt, berichtet Knoll. Die regelmäßigen „GriaßDi!“ Veranstaltungen wie das Night Shopping, das Weihnachtsgewinnspiel oder das Straßenfest wurden erfolgreich durchgeführt.
Beim Weihnachtsgewinnspiel wurden Preise von insgesamt 2300 Euro verlost.
Ein besonderes Highlight wa die Modenschau im Oktober, über 500 Besucher stürmten das ausverkaufte VZ Kaiserwinkl. Kassier Andreas Schermer berichtet, dass die Aktivitäten auch viel Geld kosten, im Jahr 2016 wurde ein Minus von 15569,41 Euro eingefahren, vom angesuchten Leaderprojekt sollen noch bis Ende des Jahres 12000 Euro kommen.
Verein setzt auf „GriaßDi!“ Gutscheine.
Ein Steckenpferd unseres Vereines sind die „GriaßDi!“ Gutscheine, welche in allen Mitgliedsbetrieben einzulösen sind. Seit dem Start am 1.10.2016 konnten wir innerhalb eines Jahres Gutscheine im Wert von 113920 Euro verkaufen, berichtet Knoll. Die Akzeptanz der Bevölkerung ist derart groß, weil die Gutscheine 1:1, also ohne Abzug eingelöst werden.

Die Termine für das heurige Night Shopping mit Rahmenprogramm stehen schon fest, so Knoll. Jeweils Freitag den 1. und Freitag den 15. Dezember haben die teilnehmenden Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.