Snowvolley
Cool, cooler, Snowvolley

Irina Puaschunder, Bettina Brandner, Katrin Schauer und Martina Guggi von SpeedVolley Grafenstein bei den Vorbereitungen
2Bilder
  • Irina Puaschunder, Bettina Brandner, Katrin Schauer und Martina Guggi von SpeedVolley Grafenstein bei den Vorbereitungen
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Mag. Stephan Fugger

Vier Sportlerinnen vom SpeedVolley Grafenstein fahren Anfang März zu ÖVV-Staatsmeisterschaft Snow Volleyball in Wagrain-Kleinarl.

GRAFENSTEIN. Beachvolleyballerinnen sind es gewohnt Blicke auf sich zu ziehen. Wenn Anfang Februar vier Beachvolleyballerinnen vom Verein "SpeedVolley Grafenstein" auf der Beachvolleyball-Anlage im Freien auf Schnee anstatt auf Sand in Grafenstein trainieren, dann ziehen sie zweifelsohne noch mehr Blicke auf sich. Irina Puaschunder, Bettina Brandner, Katrin Schauer und Martina Guggi bereiten sich nämlich auf die ersten ÖVV-Staatsmeisterschaft Snow Volleyball in Wagrain-Kleinarl/Salzburg vor. Brandner ist als gebürtige Tirolerin mit dieser coolen Trendsportart bereits vertraut, für die anderen drei ist das Pritschen und Baggern am Schnee Neuland.

Rutschige Services

Bei Snow Volleyball handelt es sich um eine Form des Beachvolleyball, nur dass anstatt auf Sand auf Schnee und Drei-gegen-Drei gespielt wird. "Wir trainieren nicht im Bikini", lacht Brandner. Trainiert und gespielt wird Snow Volleyball mit Thermowäsche, Fußballschuhen und Knieschützern. Sonst sind es die Beachvolleyballerinnen gewohnt barfuß zu servieren oder zu pritschen. Am Schnee ist das Verletzungsrisiko schon ein wenig höher. "Am Schnee rutscht man leicht aus, muss gewisse Schritte doppelt machen und muss besonders darauf achten, dass man sich mit den niedrigen Fußballschuhen nicht den Knöchel verstaucht", so Brandner.

Vier Grafensteiner Girls

Alle vier Sportlerinnen freuen sich auf die Turniere in Wagrain-Kleinarl, genauer im Skigebiet "Snow Space Salzburg". "Es ist für uns eine Möglichkeit, dass wir nach langer Pause wieder unseren Sport ausüben dürfen", freut sich Brandner. Die vier Mädels gehen ohne Druck in die drei Spiele, die auf sie in Salzburg warten. "Wir erhoffen uns, dadurch dass wir trainieren konnten, einen Vorteil, wer weiß, was passiert", sagt Brandner. Die Konkurrenz beim Turnier wird jedenfalls sehr stark, nehmen doch Volleyballprofis von Topvereinen aus ganz Europa daran teil.

Trainer auf "Entzug"

Als Trainerin für die Grafensteiner Snow-Volleyball-Amazonen fungiert Sanny Krassnig. "Wir merken, dass bei Sanny durch ihre neue Aufgabe ein richtiger Ruck geht, dass wieder Bewegung ins durch Lockdowns geprägte Vereinsleben kommt", so Brandner, die auch die Jugend trainiert. "Wir Trainer identifizieren uns mit dem Ehrenamt, das Trainertum ist unsere Leidenschaft, nicht trainieren zu dürfen ist einfach schrecklich", sagt Brandner.

Zur Sache
1. ÖVV-Staatsmeisterschaft im Snow Volleyball, Wagrain-Kleinarl, 6. bis 7. März 2021, www.snowvolleyball.com.

Irina Puaschunder, Bettina Brandner, Katrin Schauer und Martina Guggi von SpeedVolley Grafenstein bei den Vorbereitungen
Dass die 1. Snow Volleyball-Staatsmeisterschaft in Wagrain-Kleinarl über die Bühne gehen wird, war ursprünglich so nicht geplant. Eigentlich hätten die Titel nämlich auch 2021 in Turrach vergeben werden sollen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen