Spitzensport

Beiträge zum Thema Spitzensport

Zweikämpfe prägten das Spiel in Traun.
15

TRANSDANUBIA LANDESCUP
Aus für HAKA-Kicker in der 2. Landescup-Runde

TRAUN (rei). In der zweiten Runde des Transdanubia Landescups war für die Elf von HAKA Traun gegen den OÖ Ligisten Weißkirchen trotz einer beherzten Leistung Schluss. Bereits nach 8. Minuten ging Traun durch Pero Rakusic mit 1:0 in Führung. Am Ende spielten die Gäste aus Weißkirchen ihre Klasse aus. Ernst wird es für die Trauner Kicker, die fortan nicht mehr von Marco Mittermayr betreut werden, ab kommendem Wochenende, denn da startet die Landesliga Ost-Saison. Zum Saisonauftakt kommt es zum...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Ein Foto aus besseren Zeiten: wenige Tage vor dem Lockdown im März in der Halle des HC Linz AG.
2

HC Linz AG
"Fragen über Fragen im Handball"

Vom Nachwuchs bis zur Kampfmannschaft hofft man beim HC Linz auf baldige Rückkehr. LINZ. Anfang März stattete die StadtRundschau den Nachwuchshandballern in Kleinmünchen einen Trainingsbesuch ab, ehe wenige Tage später der Lockdown folgte. "Mittlerweile haben wir mit Anfang September einen Termin am Kalender, an dem die Handballsaison wieder starten soll, dennoch sind wir mit Fragen über Fragen konfrontiert", sagt Sportdirektor Uwe Schneider, der aber auch den Jüngsten wieder echten Handball...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Andreas Prommegger, gebürtiger Schwarzacher und Profi-Snowboarder, absolviert das Fernstudium "Business Administration & Sport": "Als zukunftsorientierter Mensch hat für mich Weiter- bzw. Fortbildung immer sehr hohe Priorität genossen."
1 2

Lehrgang „Business Administration & Sport“
Der Plan für die Karriere nach dem Spitzensport

In Kooperation mit dem Weiterbildungsinstitut "Fokus: Zukunft" und der Österreichischen Sporthilfe bietet die Fachhochschule Burgenland seit einigen Jahren einen eigenen, für Spitzensportler konzipierten Lehrgang an. Bei dem MBA-Lehrgang „Business Administration & Sport“ handelt sich um ein flexibles Fernstudium, welches ideal an die speziellen Bedürfnisse der Athleten angepasst ist und eine ortsunabhängige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ermöglicht. Einige Salzburger Profisportler wie...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ab dem 1. Juli 2020 ist Mannschaftssport wie Fußball sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen wieder erlaubt. Mindestabstandsregeln gelten nicht mehr (Symbolbild).
2

Corona-Maßnahmen
So sehen die Lockerungsschritte ab dem 1. Juli aus

Mit 1. Juli kommen weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen. So wird zum Beispiel der Mannschaftssport sowohl im Innen- als auch im Außenbereich erlaubt. Beschränkt sind unter anderem noch Auslandsreisen. OÖ. Die Bundesregierung verkündete am Mittwoch, 24. Juni 2020, nach dem Ministerrat weitere Lockerungen. Diese betreffen vor allem die Gastronomie, den Sport und die Kultur. Auch Prostitution ist ab dem 1. Juli wieder erlaubt. Corona-Lockerungen Gastronomie Gastronomen dürfen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
1 2

Gottwald, Görgl, Rogan, Dorfmeister...
Spitzen-SportlerInnen im Klima-Wettlauf

"Es reicht!" - das sagten bis Samstag bereits mehr als 300.000 ÖsterreicherInnen mit ihrer Unterschrift zum Klimavolksbegehren. Unter ihnen sind auch zahlreiche Spitzen-SportlerInnen: Michi Dorfmeister, Felix Gottwald, Elisabeth Görgl und Markus Rogan melden sich mit ihren Sorgen um die Zukunft unseres Planeten zu Wort - Endspiel ums Klima - und rufen zur Unterstützung auf! Insgesamt 150 Prominente tun es ihnen gleich. Unterschreiben auch Sie das Klimavolksbegehren noch bis inklusive ...

  • Wien
  • Klimavolksbegehren
Viktoria Schwarz (l.) und Ana Lehaci (r.) dürfen auf der Regattastrecke in Ottensheim wieder aufs Wasser.
3

OLYMPIA
"Sind bereit, wenn man es verlangt"

Die Weltspitze darf wieder trainieren: Schwarz und Lehaci feiern ihr Comeback auf dem Wasser. LINZ (rei). Für die Weltklasse-Athletinnen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci im Flachwasser-Kanu erfüllte sich in den letzten Tagen ein großer Wunsch: die Rückkehr in das Training am geliebten Wasser. Wettkämpfe in Luft aufgelöst"Für uns waren die letzten Monate wie für jeden Sportler eine herausfordernde Situation. Man trainiert über den gesamten Winter, holt sich Ausdauer und Kraft, um im...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Semester Warum-up 2019 an der Universität Klagenfurt mit Thomas Brandauer (Mitte)

Universität Klagenfurt
Teilnehmer für das Projekt "Spitzensport und Studium" gesucht

An der Universität Klagenfurt werden ab dem Wintersemester 2020/21 wieder Teilnehmer für das Projekt „Spitzensport und Studium" gesucht. Dieses Angebot wird aktuell von 18 Spitzensportlern genutzt. KLAGENFURT. Sportkarriere und universitäre Ausbildung unter einen Hut bekommen ist möglich. Das Projekt „Spitzensport und Studium" der Universität Klagenfurt und des Land Kärntens unterstützt die Sportler bei der optimalen Organisation der Studienabwicklung. Nun werden für das kommende...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Sport- und Wirtschafts-Landerat Markus Achleitner sprach per Video mit Leichathletin Verena Preiner.

Olympiazentrum OÖ
Spitzensportler trainieren wieder

Seit 20. April dürfen ausgewählte Spitzensportler und Spitzensportlerinnen wieder trainieren. In Oberösterreich stehen die Einrichtungen des Olympiazentrums zur Verfügung. Sport- und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bezeichnet das als "wichtigen ersten Meilenstein". OÖ. Seit 20. April dürfen ausgewählte Spitzensportler und Spitzensportlerinnen wieder ihr Training aufnehmen. Grundlage dafür sind eine entsprechende Verordnung des Bundes und eine bundesweit abgestimmte sowie festgelegte...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Fußballduelle und Derbys im Bezirk wird es in den kommenden Monaten keine mehr geben.
3

Corona-Virus
Frauen- und Amateurfußball endgültig abgebrochen

Sportminister Werner Kogler präsentierte Lockerungen in einigen Sportarten. Während einige kontaktlose Sportarten ab Mai wieder schrittweise möglich sein werden und in der Fußballbundesliga "Geisterspiele" winken, wurde der Frauen- und Amateurfußball abgebrochen. BEZIRK OBERWART. Nachdem am 14. März wirtschaftlich ein erster Schritt in eine "neue Normalität" erfolgt ist - durch die Öffnung einiger Geschäftsbereiche, präsentierte Sportminister Vizekanzler Werner Kogler Pläne zu einer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
HomeWörkout mit Spitzensportlerin Ivona Dadic: "Es ist grundsätzlich egal, wo man Bewegung macht." Hauptsache, es macht Spaß.
1 2

St. Pölten
Ivona Dadic – "Neue Wege zum Sport finden"

Mit St. Pöltens Spitzensportlerin Ivona Dadic chatten und trainieren. ST. PÖLTEN (pw). Das Corona-Virus und die dadurch verordneten Ausgangsbeschränkungen lassen allerorts kreative Ideen sprießen. So auch beim Sport.Land.NÖ. Um sich auch in den eigenen vier Wänden fit halten zu können, gibt es ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag um 15 Uhr die Möglichkeit, beim „HomeWörkout“ ein Live-Training mit Spitzenathleten wie Benjamin Karl oder Michi Dorfmeister zu absolvieren. In der 30-minütigen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Sportpsychologe Thomas Brandauer
2

Interview
Sportpsychologe Thomas Brandauer: "Corona-Krise eine psychische Herausforderung für jeden Sportler"

Der Sportpsychologe des Olympiazentrum Kärnten, Thomas Brandauer, spricht im WOCHE-Interview über die mentale Herausforderungen, denen Spitzensportler derzeit begegnen. Außerdem gibt der Experte Tipps wie Hobbysportler mit der plötzlichen Leere im Alltag umgehen sollen. WOCHE: Warum ist die aktuelle Situation für Spitzensportler eine besondere Herausforderung? THOMAS BRANDAUER: Die Sportler wurden von einem Tag auf den anderen aus ihren intensiven Aktivitäten und Vorbereitungen auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Bei St. Magdalena ist das Tor ebenso geschlossen.
3

Linzer Vereine
"Jetzt ist der Sport eine Nebensache"

Sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich ist an Sport nicht zu denken. Dies betrifft alle Sportarten. LINZ. Die aktuellen Ereignisse treffen den Sport auch in seiner breiten Basis, wo neben den Kampfmannschaften auch die unzähligen Nachwuchsabteilungen zur Pause gezwungen werden. Bereits am letzten Wochenende waren bei den zahlreichen Fußballvereinen wie der Admira, dem SK St. Magdalena oder dem SV Urfahr die Tore geschlossen. Im Gespräch mit der StadtRundschau sagt Robert Bartosiewicz...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Sie landeten heuer bei der Nordischen Ski WM in Seefeld in den Medaillenrängen. Künftig werden solche Erfolge deutlich besser honoriert. Im Bild: LR Stefan Schnöll (re.) und Wolfgang Becker (Direktor Sportzentrum Rif) mit Chiara Hölzl, Jaqueline Seifriedsberger, Mario Seidl und Daniel Huber.

Salzburger Landeskorrespondenz
Neues Jahr bringt mehr Landesgeld für Spitzensportler

Auf dem Sprung zur Weltspitze / Salzburger Sporthilfe wird erweitert und übersichtlicher. SALZBURG. Ab 1. Jänner gibt es für Salzburgs Spitzensportlerinnen und –sportler eine Neuerung in der Sporthilfe. Es treten geänderte Richtlinien in Kraft, mit denen die Förderbeträge für die einzelnen Erfolge deutlich - nämlich bis zu 500 Euro - erhöht werden. Zudem werden die Kriterien ergänzt und klarer definiert.„Ziel ist es, unsere Sportlerinnen und Sportler beim Herantasten an die internationale...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Erfolgscoach Roland Schwab will mit seinen Steg-Girls an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen und genießen.
3

Linz-Steg
"Haben uns diesen Flow erarbeitet"

URFAHR. Das Jahr 2019 wird für die Ladies von Steg Linz in die Geschichtsbücher eingehen, denn mit dem Gewinn der Meisterschaft und des Pokals stiegen die Urfahranerinnen auf den heimischen Volleyball-Olymp. Demütig bleiben "Ein unglaubliches Jahr geht zu Ende", resümiert Roland Schwab, der nach dieser bärenstarken Saison Genugtuung verspürt: "Es ist ja nicht so, dass wir uns den Erfolg mit Legionärinnen erkauft haben, sondern wir haben nun die Früchte jahrelanger Arbeit ernten können und...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
2012/13 wurde mit dem Bau der neuen A-Halle begonnen. Heute ist Jürgen Petrzilek stolz auf das fertige ASKÖ-Sportcenter.
6

Ein Quantensprung für den Grazer Sport: "Graz Inside" beim ASKÖ in Eggenberg

Im Westen viel Neues: Einblick in das fertig umgebaute Sportcenter des ASKÖ, das den Weg in die Moderne ebnet. In der Grazer Innenstadt liegt seit Kurzem der Duft von Glühwein und Waffeln in der Luft, einige Kilometer weiter westlich, auf der Sportanlage des ASKÖ Steiermark, riecht es eindeutig nach Neubau. Kein Wunder, wurde doch erst vor wenigen Wochen der Mitteltrakt eröffnet. Dieser verbindet die A-Halle und die Dreifach-Sporthalle, die beide ebenfalls einem Facelifting unterzogen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
So sehen Sieger aus: Sämtliche Grazer Jugendstaatsmeister, die im Vorjahr erfolgreich waren, wurden im Rathaus geehrt.

Grazer Sport-Erfolge im Jugendbereich

Stadtrat Kurt Hohensinner lud alle Jugendstaatsmeister ins Rathaus ein. Der Grazer Sportnachwuchs hat auch im abgelaufenen Jahr 2018 durch die Bank hervorragende Leistungen erbracht. Grund genug, die jungen Burschen und Mädchen auch zu belohnen. So konnte Sportstadtrat Kurt Hohensinner in Summe 86 Staatsmeister unter 18 Jahre und weitere 33 Staatsmeister, die über dieser Altersgrenze liegen, zur traditionellen Jugendmeisterehrung ins Grazer Rathaus einladen. Besonders toll: Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Von links: Headcoach Dominik Kefer, Pr-Beauftragter Peter Eglseer und Spieler Felix Breit.
3

UVC Weberzeile Ried
"Wir können nicht auf eine Bezirkssporthalle warten!"

RIED (nk). Das viertbeste Team der ersten österreichischen Volleyball-Bundesliga vertritt im November (Ober-) Österreich und das Innviertel auf europäischer Volleyball-Ebene.  Europacup Auswärts wird im Europacup am 7. November 2019 gegen Fino Kaposvar (Ungarn) gespielt, am 27. November dann daheim im Innviertel. Für dieses Spiel in der Messehalle in Ried wird zum ersten Mal Eintritt erhoben, die Ligaspiele bleiben allerdings weiterhin frei zugänglich. Das erste Spiel der Saison gegen SK...

  • Ried
  • Noah Kramer
Von links: Johannes Pichler, Wolfgang Moshammer, Verena Preiner, Michael Duft, Stadtrat Peter Stummer und Christian Aigner, Geschäftsführer der Brauerei Ried.

Leichtathletik-Meeting bei freiem Eintritt
"Wir erwarten ein Feuerwerk an Leistungen!"

Eine Stunde früher als üblich, also bereits um 16 Uhr, startet heuer das Leichtathletik-Meeting der LAG Genböck Haus Ried im "alten" Rieder Stadion. RIED (nk). Der späte Termin am Freitag, 13. September machte dies nötig. "Wir haben diesen Termin gewählt, das kurz danach ab 28. September die Leichtathletik-Welstmeisterschaft in Doha stattfindet. Unser Meeting ist quasi die Generalprobe und die letzte Formüberprüfung", so LAG-Obmann Wolfgang Moshammer. Die Kinderläufe gehen bereits ab 15 Uhr...

  • Ried
  • Noah Kramer
Noch immer top motiviert: Snowboard-Profi Benjamin Karl will es bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking nochmal wissen. Nach Silber und Bronze soll es diesmal die Goldmedaille werden. Dafür trainiert er auch im Olympiazentrum in St. Pölten.
1 2

St. Pölten
Benjamin Karl: "Ich will Rekorde brechen"

Der Wilhelmsburger Spitzensportler über sportliche Erfolge, Familie und künftige Ziele. ST. PÖLTEN (pw). Snowboard-Profi Benjamin Karl wurde mit 22 Jahren Weltmeister. Ans Aufhören denkt der mittlerweile 33-Jährige noch lange nicht. BEZIRKSBLÄTTER: Die nächsten Olympischen Spiele finden 2022 in Peking statt. Werden Sie dort an den Start gehen? BENJAMIN KARL: Ja, definitiv. Gesundheitlich schaut es gut aus. Mein Trainingsplan ist auf die Olympischen Spiele ausgerichtet. Mich fragt jeder,...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Obmann Arno Arthofer (rechts) und „Kärnten Sport“-Mitarbeiter Stefan Weitensfelder (links) bei der Verabschiedung einer Auswahl des Kärntner Radverbandes zu einem internationalen Wettbewerb
3

Jubiläum
„Kärnten Sport“ führt seit 20 Jahren Talente an die Spitze

Der Verein „Kärnten Sport“ feiert Jubiläum. Er begleitet seit zwanzig Jahren Talente aller Sportarten auf dem Weg in den Leistungssport. KÄRNTEN. Was haben die Olympiasieger Thomas Morgenstern (Skisprung), Matthias Mayer (Ski Alpin) und die Weltklasse-Billardspielerin Jasmin Ouschan gemeinsam? Sie waren drei von rund 700 Nachwuchstalenten, die „Kärnten Sport“ in den vergangenen Jahren auf dem Weg an die Spitze begleitete. Heuer feiert der Verein sein 20-Jahr-Jubiläum. Ergänzung zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Spannung ist in Grieskirchen allemal garantiert, denn mit Urfahr, Freistadt und Vöcklabruck rittern drei Teams aus Oberösterreich um den begehrten Titel.
2

FBC Urfahr
Urfahraner kämpfen um Faustball-Titel

Der Meistertitel im Faustball soll erstmals seit 2014 wieder an den Fuß des Pöstlingbergs wandern. LINZ. Echte Chancen auf den Faustball-Thron haben die Spieler des FBC Urfahr am Wochenende in Grieskirchen, wo die Urfahraner im Final3 auf Vöcklabruck oder Freistadt treffen werden. Aufgrund des ersten Platzes im Grunddurchgang und den beiden 4:0-Erfolgen in der K.o.-Runde gegen Grieskirchen steht der FBC bereits fix im Endspiel des diesjährigen Final3. Urfahrs Gegner wird am Freitag, den 29....

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Roland Schwab gemeinsam mit Niki Maros.

DAMEN VOLLEYBALL
Meistertrainer bleibt bei Steg

ASKÖ Steg klärte Schlüsselpositionen rund um Trainer und Kapitänin. URFAHR (rei). Nach der Verlängerung mit Kapitänin und Schlüsselspielerin Niki Maros gelang es den Stegern, den Vertrag mit Erfolgscoach Roland Schwab ebenso zu verlängern. „Wir haben in den vergangenen drei Saisonen jeweils an einigen Rädchen gedreht und kontinuierlich Fortschritte gemacht. Der Verein will diesen Weg weitergehen und noch besser werden. Ich habe hier tolle sportliche Möglichkeiten und ein sehr gutes Umfeld....

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Länderwettkampf: Team NÖ mit Michaela Dorfmeister, Thomas Sykora, Franz Stocher und Wildcard-Gewinner Manuel Poschmaier.
16

St. Pölten
"Wir sind Olympiazentrum"

Gestern Nachmittag fand in St. Pölten die feierliche Eröffnung des Olympiazentrums statt. Inklusive eines Länderwettkampfes österreichischer  Sportlegenden.  ST. PÖLTEN (pw).  Als größtes Bundesland darf sich Niederösterreich ab sofort in die Riege derer einreihen, die Olympiazentren beheimaten. "Ein eigenes Olympiazentrum in NÖ zu haben ist eine tolle Auszeichnung und Bestätigung unserer Leistung und eine große Chance, Niederösterreich noch stärker als Sportland zu positionieren", erklärt...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Nach der Niederlage im Heimspiel gegen Sturm Graz wollen die Linzer gegen den WAC endlich wieder einen Heimerfolg feiern.
2

TIPICO BUNDESLIGA
Glasner-Elf trifft auf Verfolger WAC

Der LASK empfängt am Sonntag den Dritten aus Wolfsberg. Die Ilzer-Elf konnte zuletzt mit starken Leistungen aufzeigen und ist der erste Verfolger des LASK. Mit einem Sieg könnten jedoch die Athletiker einen großen Schritt in Richtung Quali zur Champions League machen und den Vorsprung auf die Kärntner weiter ausbauen.

  • Linz
  • Benjamin Reischl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.