07.02.2018, 09:45 Uhr

Klagenfurt Land: Schnee auf Straßen fordert Verletzte

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der Karnburger Straße (Foto: FF St. Michael am Zollfeld/Facebook)

Schwerer Unfall auf der Karnburger Straße mit eingeklemmtem Fahrer. In Reifnitz rutschte Schneepflug von der Spur.

KLAGENFURT LAND. Der erneute Wintereinbruch sorgt auf den Straßen heute, Mittwoch, für Unfälle. Auf der L 71a Karnburger Straße wurde in der Früh ein Autolenker eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden, die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus. Für die Bergung musste die Straße kurz gesperrt werden. Hier im Einsatz: Die Wehren St. Michael am Zollfeld, Maria Saal und Stegendorf.

Ein 29-jähriger Maria Saaler war auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern gekommen und seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 29-jährigen Grazers kollidiert. Der Maria Saaler wurde dabei eingeklemmt. Der Grazer blieb unverletzt.

Schneepflug in Nöten

In Reifnitz hatte es die örtliche Feuerwehr mit der Bergung eines Schneepfluges zu tun. Der war beim Räumen vom Weg abgekommen. Die Feuerwehr musste ihn sichern, bevor er weiter abrutscht, dann konnte er geborgen werden. Es entstand kein Sach- oder Personenschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.