01.12.2016, 13:50 Uhr

Vertatscha: Sperren nach Felsstürzen aufgehoben

Heute erfolgte eine Besichtigung des Vertatscha-Gebietes. Die Sperren wurden aufgehoben (Foto: LPD Kärnten)

Wanderwege, Steige und Forststraßen im Vertatscha-Gebiet sind wieder geöffnet.

FERLACH. Im September war es in der Vertatscha in den Karawanken zu Felsstürzen gekommen. Wanderwege, Steige und Forststraßen mussten aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Heute gab es eine Besichtigung des Gebietes. Das Fazit lautet: "Erhöhte Steinschlaggefahr im ortsüblichen Ausmaß". Die Sperren wurden also aufgehoben.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.