bodental

Beiträge zum Thema bodental

Am Weißensee geriet eine Urlauberin aus Deutschland  bei einer Wanderung in unwegsames Gelände

Erfolgreiche Rettungseinsätze am Weißensee und in Döbriach

Am Weißensee wurde eine Urlauberin aus Deutschland aus unwegsamen Gelände gerettet und in Döbriach verließen einen Oberkärntner in der Breitwand die Kräfte. WEISSENSEE. Eine Urlauberin aus Deutschland unternahm heute am Weißensee eine Wanderung in Richtung Bodenalm. Um rechtzeitig zur Schiffsanlegestelle „Paterzipf“ zu gelangen, nahm sie eine Abkürzung. "Die Frau geriet dabei in unwegsames Gelände", berichtet ein Polizist. Die Frau setzte einen Notruf ab. Sie wurde vom Polizeihubschrauber und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Auf den Bergen ist viel los. Das fordert Rücksichtnahme unter Skitourengehern, Wanderern, Schlittenfahrern und Co.
6

Mehr Respekt vor den Bergen

Nach wie vor viel los im Bodental und auf der Klagenfurter Hütte. Alpinpolizei und Bergrettung raten zu Rücksichtnahme.  FERLACH, FERISTRITZ IM ROSENTAL.  53 Bergretter umfasst die Ortstselle Ferlach. Alle sind ehrenamtlich im Einsatz. Das Einsatzgebiet umfasst 308 Quadratkilometer. Einsatz-Schwerpunkte sind vor allem die gebirgigen Regionen in den Karawanken. So gibt es oftmals Einsätze in der Koschuta, der Vertatscha oder in der Hochstuhl-Region. Einsätze finden nicht nur auf den Bergen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann

Schiparadies der Kleinsten im Bodental

Wenn Frau Holle ihre Arbeit aufnimmt ist es für die Familie Sereinig und die Schischule Walter Mamedof, Zeit für die Wintersaison. Für die jüngsten Pistenflöhe beginnt der Spaß auf den Bretteln. Während der Pandemie ist es kein "Honiglecken" den mit Stolz aufgebauten Betrieb weiter aufrecht zu halten, trotzdem wird mit Ehrgeiz dran gearbeitet, dass man sich beim Sereinig im Bodental wie zu Hause fühlt. Am Bild: Walter Mamedof, Raimonda, Alexander Sereinig, Michaela Schmidthuber und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
4 3 14

Meerauge im Bodental

Das Meerauge ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte.  Die markante türkise Färbung des Wassers wird durch Algen hervorgerufen. Es gibt von dieser schönen Naturlandschaft auch eine Sage: Einst sanken 2 Ochsen mit Wagen und Heu – in die Tiefe – es war in Sekunden vorbei – nichts zeugte vom Unglück, vom finsteren Grauen. Nicht die Welle, die kleinste, konnte das Auge erschauen, erst Wochen danach und jenseits der Höh, trieb das Ochsenjoch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Nagelschmied
11

Ein schönes Fleckerl in Kärnten

Um dem städtischen Menschenandrang am 2. Mai zu entgehen, wanderten wir im Bodental zum bekannten Meerauge. Ein schönes, ruhiges Fleckerl in Unterkärnten, sehr idyllisch vorbei an der Schipiste und unterhalb der Märchenwiese gelegen. Das Wasser ist herrlich türkis-blau und immer einen Naturschnappschuss wert!

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Natascha Wagner
Juchhuuu Sonntag is....!
40 28 13

Sonnenseite im Bodental
Das Bodental

Unsere heutige Wanderung führte uns ins Bodental, einem Hochtal in den Südlichen Karawanken. Das Bodental ist ein 4 Kilometer langes Bergtal mit einem der schönsten Talschlüsse der Kalkalpen. Im Bodental befindet sich auch das "Meerauge", dem folgende Sage zugrunde liegt: Das Meerauge ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte. Die Sage vom Meerauge „Einst sanken zwei Ochsen mit Wagen und Heu - in die Tiefe - es war in Sekunden vorbei. Nichts...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Lisa Lin
64

ROSENTALER REIGENWIRTE
17. Rupert Sereinig Gedächtnis-Schirennen

BODENTAL (dw). Beim 17. Rupert-Sereinig-Gedächtnislauf - dem Schirennen der Rosentaler Reigen Wirte mit Obfrau Alexandra Sereinig - im Bodental wurde in diesem Jahr aufgrund der Schneelage nicht auf der legendären "Bodental-Streif", sondern auf dem verkürzten "Bodentaler-Gänsehang" gefahren. Michi Plasch vom Team des Gasthauses Plasch in Ressnig verwies Johann "Ogi" Ogris seine Ludmannsdorfer Skiakrobaten auf den zweiten Platz. In der Gästeklasse sicherte sich die Polizei Ebenthal den Sieg. Es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Dietmar Wajand
Das Meerauge liegt im idyllischen Bodental und ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch. Das türkis-blaue Wasser.
6

Meerauge
Meerauge

Ein Team vom Feldkirchner Fotoclub "Blende 22" war unterwegs um sich das Meerauge, bei Vollmond näher zu betrachten. Das Meerauge liegt im idyllischen Bodental und ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch. Das türkis-blaue Wasser, durch Algen hervorgerufen. Es liegt in der Nähe der Märchenwiese und lädt Sommer wie Winter zum spazieren ein. Huber Gert ein Astrofotograf hat schon mehrere Bilder für Astroinfo gemacht,  unterwegs zwischen den 3 Zinnen Montasio und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Glanzer
19 19 3

Das Meerauge im Bodental

Sage vom Meerauge „Einst sanken zwei Ochsen mit Wagen und Heu - in die Tiefe - es war in Sekunden vorbei. Nichts zeugte vom Unglück, vom finsteren Grauen. Nicht die Welle, die kleinste konnt’ das Auge erschauen. Erst Wochen danach und jenseits der Höh’ trieb das Ochsenjoch drüben im Veldeser See (Bleder See /Slowenien!“ Das Meerauge ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher erzeugtes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte. Er liegt in der Nähe des Gasthofs Bodenbauer in 1052 Meter Seehöhe...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Georg Paganal
Parkplatz beim Bodenbauer, hier kann man sich mit Hausmannskost und Getränke stärken
16 14 6

Das Bodental ....

..... ist ein Hochtal in den Karawanken und liegt auf über 1000 m Seehöhe. Mit dem PKW erreicht man das Tal über die Loiblpass-Strasse und den Bleiberger Graben. Es ist ein beliebtes Freizeitgebiet der Klagenfurter Bevölkerung und Umgebung. Über das ganze Jahr können ausgedehnte Wanderungen gemacht werden und im Winter bietet es sich als kleines Schigebiet an und für Langläufer sind ausgezeichnet präparierte Loipen vom Gasthof Sereinig bis zu der auf 1157 m liegenden Märchenwiese am Ende des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Georg Paganal
Fertig asphaltiert: Landesrat Martin Gruber (Mitte) mit Vertretern der Stadtgemeinde Ferlach, Mitarbeitern von Agrar- und Gemeindebauhof und einigen Anrainern

Bodental
Weg beim Bodenbauer: Sanierung bereits abgeschlossen

140.000 Euro flossen in ein Teilstück des Bodenbauerweges, das nun – früher als gedacht – fertig saniert werden konnte. BODENTAL. Winter wie Sommer ist das Bodental in Ferlach ein beliebtes Naherholungsgebiet. Nun beginnt wieder die Zeit für die Wintersportler und Touristen, die sich beim Skifahren beim Gasthof Sereinig, beim Langlaufen oder Winterwandern vergnügen.  Keine "Schotterpiste"Doch zwischen den beiden Gasthöfen Sereinig und Bodenbauer gibt es einen Verbindungsweg, der ab dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
126

Rosentaler Reigenwirte
16. Rupert Sereinig Gedächtnis-Schirennen

BODENTAL (dw). Beim 16. Rupert-Sereinig-Gedächtnislauf dem Schirennen der Rosentaler Reigen Wirte im Bodental erkämpfte sich neo-50er Ralf Niemitz mit seinem Team vom Plöschenberg den Sieg und das Schleppe-Bierfass den Sieg auf der neuen - wetterbedingt - verkürzten Strecke. In der Gästeklasse waren die Vorjahressieger - das Schleppe-Team um Verkaufsleiter Stefan Katzengruber - wieder eine Klasse für sich.

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Dietmar Wajand
3 2 45

Ausflug ins Bodental zur Märchenwiese am 03.10.2018

Ausflug ins Bodental: Vom Gasthaus Sereinig zum Meerauge, weiter zur Märchenwiese. Retour dann über einen Rundkurs. Vor der Bodenbauer-Wiese links abgebogen, auf dem Weg Nr. 10 durch den Wald ansteigend und retour über die Asphaltstraße zum Gasthaus Sereinig.

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Gerhard H.
Der Familienhof Sereinig im tiefverschneiten Bodental, wo über 100.000 Kinder das Skilaufen erlernt haben
3

Wirtschaft
Ein Unternehmen mit sehr viel Herz

BODENTAL (kope). Großvater Rupert Sereinig war es, der 1933 im Bodental einen Gasthof eröffnete. Viel später in den 60er-Jahren kam auch ein Kaufhaus dazu, welches heute noch von den mehr als 300 Einwohnern gerne als Treffpunkt genutzt wird. "Hier werden von den Einwohnern die Neuigkeiten auf schnellstem Wege verbreitet", schmunzelt Seniorchefin Elfriede Sereinig. Mit Dieselmotor In den 50er-Jahren errichtete Bodental-Pionier Rupert Sereinig den ersten Skilift in der Region. "Damals wurde der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Kowal
Blick ins Rosental

Auf unbekannten Wegen unterwegs im Naturschutzgebiet Bodental

ROSENTAL. Noch bis 26. September finden in der "Carnica Region Rosental" einmal die Woche geführte Wanderungen statt, das Motto: auf unbekannten Wegen unterwegs im Naturschutzgebiet Bodental.   Heidi Masopust führt zu den versteckten Bergkapellen und begleitet die Interessierten ein Stück entlang des Jakobsweges. Andy Lausegger zeigt die kulturellen Besonderheiten seiner Heimat Bodental-Windisch Bleiberg. Mit Jörg Schmöe geht es hinüber nach Slowenien und über den Tunnelweg “Baron Born” zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
70

15. Rupert Sereinig Gedächtnis-Schirennen

BODENTAL (dw). Beim 15. Rupert-Sereinig-Gedächtnislauf dem Schirennen der Rosentaler Reigen Wirte im Bodental erkämpfte sich die Frösche vom Plasch mit Teamchef Michi Plasch den Sieg und das Schleppe-Bierfass. In der Gästeklasse war das zum ersten Mal antretende Schleppe-Team um Verkaufsleiter Stefan Katzengruber eine Klasse für sich.

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Dietmar Wajand
Die Crew des Rettungshubschraubers konnte den verunfallten Skitourengeher bergen

Schwerer Unfall bei Skitour im Vertatscha Kar

44-Jähriger rutschte aus und stürzte rund 150 Meter ab. Es folgte eine Seilbergung. FERLACH. Zwei Freunde aus St. Urban - 44 und 42 Jahre alt - unternahmen heute eine Skitour vom Bodental aus auf die Bielschitza. Im Vertatscha Kar kurz oberhalb des sogenannten Adlerfelsens rutschte der 44-Jährige bei einer Querung in rund 1.700 Meter Seehöhe aus. Er fiel ca. 150 Meter auf hartem Untergrund in Richtung Tal, konnte aber noch selbständig die Landesalarm- und Warnzentrale mit dem Handy...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Start beim Gasthof Sereinig
19 16 29

Freizeit im Bodental

Zu jeder Jahreszeit ist das Wandern im Bodental etwas Besonderes. Deswegen war es heute auch etwas schwer noch einen Parkplatz zu ergattern zumal auch der Fasching zugekehrt war. So stolzierte ich vom Familien Gasthaus weg in Richtung Bodenbauer und Märchenwiese wobei mich noch ein kleines Stück die Sonne begleitete. Beim Meerauge hat ein Graupelschauer kurzzeitig eingesetzt welcher Stimmungsschwankungen erzeugte. Warm angezogen lief ich querfeldein, an vielen klaren Bächlein vorbei und auch...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej
Mit Geburtstagstorte: Helga Seeber, Sven Skjellet, Alexandra Sereinig, Thomas Laussegger und Karl Ogris
3 4

Der Holzhackerball 2018 im Bodental

Eine Geburtstagstorte gab es zum 66. Holzhackerball beim Sereinig. FERLACH. Der Holzhackerball, die urige Traditionsveranstaltung im Familiengasthof Sereinig, fand heuer bereits zum 66. Mal statt. Das Organisationsteam um Karl Ogris, Franz Rodler und Thomas Laussegger hat diesmal Holznischen-Verweilplätze geschaffen, um die flüssigen Köstlichkeiten standesgemäß einnehmen zu können. Als Überraschung gab es eine von den Meisterhänden von Herta Winkler kreierte Holzhacker-Jubiläumstorte, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
LR Christian Benger will den Unternehmer-Mut der Familie Sereinig im Bodental belohnen
4

Land unterstützt Ausbau von Kinder-Skigebiet Bodental

Für neuen Seillift und Verkehrs-Erlebnis-Parcours fließen 42.000 Euro vom Land, 5.000 von der Stadtgemeinde. BODENTAL. Die Unterstützung von kleinen Skigebieten als "Winter-Nahversorger" liegt Tourismus-Landesrat Christian Benger am Herzen, so gibt es einen "Topf" für Berg-Infrastruktur. Familie Sereinig baut das Skigebiet im Bodental zu einem "Kinder-Ski-Verkehrsparadies" aus. Die Sereinigs investieren erstaunliche 101.000 Euro, um zusätzlich zum bestehenden "Zauberteppich" einen 70 Meter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Zaungäste HERZlich willkommen
19 26 10

Traumhafte Schneebedingungen im Bodental

Das zirka 25 km von Klagenfurt entfernte Bodental lockt derzeit mit traumhaften Schneebedingungen Tourenschigeher, Langläufer, Rodelfans, Kinder und Spaziergänger an. Glitzernder Pulverschnee und bestens präparierte Loipen und Schihänge tun  das Ihre. Oder einfach nur hineinfahren und die idyllische Winterlandschaft genießen. Auf jeden Fall ,derzeit ein heißer Tipp. PS: Am Samstag soll noch einmal jede Menge Schnee nachkommen. Wo: Bodental, Ferlach auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Lisa Lin
Die Langlauf-Saison im Bodental geht wieder los
4

Höhenloipe Bodental ist präpariert

Ab heute, Samstag, ist im winterlichen Bodental wieder Langlaufen möglich. BODENTAL. Eine schneereiche Wintersaison wurde dem Bodental prognostiziert. Langlauf-Fans (auch Anfänger) kommen ab heute wieder voll auf ihre Kosten, denn die Höhenloipe ist vorbereitet.  Es gibt drei Loipen: Volksbank-Loipe (blau; leicht) für freien und klassischen Stil - ca. 4 kmMcDonald's-Loipe (rot; mittelschwer) für beide Stilarten - ca. 9 kmSkinfit-Loipe (schwarz; schwer) für klassischen Stil - ca. 3 km Fünf Euro...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.