29.05.2017, 07:51 Uhr

Wallfahrt von Trzic bis Glainach

Auf der Valentinsfähre: Florian Poganitsch, Herwig Rabitsch, Janez Piskar und Monika Strzinar (Foto: Arbeiter)

Zwei Tage lang dauerte die Krainer-Wallfahrt - bei herrlichem Wetter.

ZELL, FERLACH. Wander- und Pilgerfreunde aus Kärnten und Slowenien haben im Rahmen der Krainer-Wallfahrt den zweitägigen, teils etwas beschwerlichen Fußmarsch von Trzic über den Loibl nach Zell-Mitterwinkel bis nach Glainach auf sich genommen. Den Ursprung hat der Pilgerweg in einem Gelübde, das vor Jahrhunderten wegen einer heimtückischen Krankheit in Trzic abgegeben wurde.
Am Ziel feierte man in der Pfarre Glainach mit Pfarrer Elmar Augustin einen Dankgottesdienst. Zum Abschluss ging es zur Valentinsfähre an die Drau, wo Obmann Florian Poganitsch mit seinem Fährmann die Gäste ans andere Ufer "versetzte". Marija Lavtar zeichnete für die Krainer-Wallfahrt verantwortlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.