Baustart für 221 neue Wohnungen

Die Wohnbauprojekte befinden sich in der Morogasse in Klagenfurt, in der Thomas-Koschat-Straße in Ebenthal sowie in Villach im Lindenweg und im Ramserweg
  • Die Wohnbauprojekte befinden sich in der Morogasse in Klagenfurt, in der Thomas-Koschat-Straße in Ebenthal sowie in Villach im Lindenweg und im Ramserweg
  • Foto: mev.de
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

EBENTHAL, KLAGENFURT, VILLACH. In der morgigen Regierungssitzung werden vier Anträge für den Bau von insgesamt 221 geförderten Wohnungen in Ebenthal, Klagenfurt und Villach zum Beschluss vorgelegt.

2018 ziehen die Mieter ein

Das "Kärntner Siedlungswerk" beabsichtigt, 88 Wohneinheiten in der Klagenfurter Morogasse zu errichten. Hier belaufen sich die Baukosten auf über elf Millionen Euro. Noch im März soll der Baustart erfolgen, mit April 2018 sollen die neuen Mieter einziehen.
In Ebenthal sollen 30 Wohnungen in der Thomas-Koschat-Straße entstehen. Die "Neue heimat" setzt den Baubeginn für April 2016, die Fertigstellung für März 2018 an. Die Gesamtbaukosten betragen rund 4,3 Millionen Euro.

"Reconstructing-Projekt"

In Villach geht es um zwei Bauprojekte. Das "Kärntnerland"-Projekt (ca. 9,3 Millionen Euro) beinhaltet 64 Wohneinheiten im Lindenweg.
39 Mietwohnungen plant die "Neue Heimat" im Ramserweg - als "Reconstructing-Projekt". Wohnbau-Referentin LH-Stv. Gaby Schaunig erklärt: "Von ,Reconstructing' wird gesprochen, wenn Wohngebäude mit erheblichem Sanierungsbedarf abgebrochen und am gleichen Grundstück oder in räumlicher Nähe ein neues Wohngebäude in zeitgemäßem Standard errichtet wird." Die Förderung ist in diesem Fall gleich hoch wie beim Neubau.

Laut Schaunig weise die Bauwirtschaft einen Aufwärtstrend auf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen