Bienen bedroht! Sperrgebiet im Norden von Klagenfurt

KLAGENFURT. Im Norden Klagenfurts werden Bienenvölker derzeit von der bösartigen Faulbrut, einer ansteckenden Erkrankung der Bienenbrut, bedroht. Auch Teile der Bezirke Klagenfurt Stadt und Land sind betroffen.

Zur wirksamen Bekämpfung hat die Stadt Klagenfurt nun eine entsprechende Verordnung erlassen. Der betroffene Bereich (Plan) wurde zur Sperrzone deklariert. Bienenvölker dürfen aus der Zone nicht ausgebracht und nur mit Bewilligung in die Zone eingebracht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen