Farbenwelten zum „Anfassen“

Klaus Brandner in seinem Künstler-Atelier in Wölfnitz
2Bilder
  • Klaus Brandner in seinem Künstler-Atelier in Wölfnitz
  • Foto: Klaus Brandner/KK
  • hochgeladen von Christian Lehner

WÖLFNITZ (chl). "Wenn ich in mein Atelier gehe und die Tür hinter mir schließe, vergesse ich die Welt da draußen, und ich tauche ein in mein Universum, meine Welt der Farben und der Linien, in die der Flächen und Strukturen", beschreibt der Künstler Klaus Brandner sein Schaffen. Am 4. und 5. Mai lässt er diese Tür für Besucher offen.
Bei Brandner sind nicht nur seine Bilder Kunst, sondern auch das Atelier selbst: Organische Formen prägen den Raum, in dem der Maler seine farbenprächtigen Gemälde, Grafiken und Skulpturen schafft. Ins Atelierhaus gelangt man durch einen lichtdurchfluteten Garten, der zugleich als Brandners persönlicher Skulpturenpark fungiert.

Emotionen und Fraben

Der gebürtige Klagenfurter ist seit 1986 (nur ein Jahr nach der Matura) freischaffender Künstler und lebt und arbeitet in Wölfnitz. Über sein Schaffen sagt er: "Mitten in der Natur finde ich oft im kleinsten Detail die größte Faszination. Daher haben meine Zeichen immer etwas Ursprüngliches in sich. Im Einfachen liegt meist die größte Kraft. Die Interpretationen meiner Bilder sind für mich nicht so entscheidend, es geht mir vielmehr um die Magie des einzelnen Bildes." Und diese Magie hat viel mit Brandners emotionsgeladenen Farbenwelten zu tun. "Ich glaube, das Wesentliche in der Malerei ist die Emotion, die beim Betrachter frei wird."
In Brandners Bildern spiegeln sich Emotionen wie Wünsche, Sehnsucht, Liebe oder Träume. Typisch für Brandners Werk ist auch die humorvolle Symbolsprache, die sich zwischen Abstraktion und Figuration bewegt.
Wer sich einlassen will auf diese farbenprächtige Welt, kann bei den Tagen des offenen Ateliers mit dem Künstler ins Gespräch kommen und sich dessen bildgewordene Emotionen persönlich zeigen lassen.
Offenes Atelier bei Klaus Brandner:
Zentrumweg 26, Wölfnitz, am 4. und 5. Mai, 10 bis 22 Uhr; Eintritt kostenlos; Infos: www.klausbrandner.at.

Klaus Brandner in seinem Künstler-Atelier in Wölfnitz
Klaus Brandner lädt am 4. und 5. Mai in sein Atelier
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.