Corona-Virus
Überblick: Massive Auswirkungen auf die Kärntner Sportwelt

Der Wörthersee Triathlon wird seit letztem Jahr über die Olympische Distanz ausgetragen
5Bilder
  • Der Wörthersee Triathlon wird seit letztem Jahr über die Olympische Distanz ausgetragen
  • Foto: HSV
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Kärntens Sportlandschaft steht still. Von Eishockey über Fußball, Volleyball bis hin zur Lavanttal Rallye wurden Ligen beendet, stillgelegt oder Bewerbe abgesagt. Die Kärntner Sportler halten sich im "Home Office" fit, da das Olympiazentrum geschlossen ist. Landessportkoordinator Arno Arthofer kündigt Unterstützung für die Kärntner Vereine an: "Wir lassen niemanden alleine!"

KÄRNTEN (stp). Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, welche von der österreichischen Bundesregierung am Dienstag präsentiert wurden, lassen auch die Kärntner Sportszene nicht unberührt. Bei Outdoor-Veranstaltungen dürfen nicht mehr als 500 Zuseher vor Ort sein, bei Indoor-Event sogar nur maximal 100. Der Beitrag wird laufend aktualisiert!

Wörthersee Triathlon für heuer abgesagt

Der Verein HSV Triathlon hat den Wörtherseee Triathlon, der am 31. Mai hätte stattfinden sollen, für heuer abgesagt. Ein Ersatztermin im September wurde zwar diskutiert, jedoch wolle man Rücksicht auf die Soldaten nehmen, die derzeit voll im Einsatz sind. "Nach Corona braucht bestimmt jeder einmal Zeit für seine Familie und soziale Kontakte", so der Sportliche Leiter Hannes Bürger! MEHR!

Arno Arthofer: "Wir lassen niemanden alleine!"

Landessportdirektor Arno Arthofer kündigt im Interview mit der WOCHE Kärnten Unterstützung für die Kärntner Vereine an. Weiters spricht er über Alternativpläne von Ironman und Co, die Trainingspläne der Spitzensportler und Olympia 2020 in Tokio - HIER geht's zum Interview!


Olympiazentrum: Kein Trainingsbetrieb mehr!

Auch das Olympiazentrum Kärnten schließt heute, Freitag, bis auf weiteres. Damit stehen die Räumlichkeiten, in denen Kärntens Spitzensportler regelmäßig trainieren, eben jenen nicht mehr zur Verfügung. 

Lavanttal Rallye wird verschoben 

Die Lavanttal Rallye, die am 17./18. April über die Bühne gehen hätte sollen wird verschoben. Das hat der Veranstalter, MSC Lavanttal, gestern beschlossen. "Aufgrund der aktuellen Entwicklungen war das eigentlich nur eine Formsache", so Obmann Horst Nadles. Die Vorbereitungen waren fast gänzlich abgeschlossen, die Veranstalter bleiben auch auf Kosten sitzen. "Wir reden von einem niedrigen vierstelligen Betrag. Uns als Verein trifft das natürlich hart, aber angesichts der Gesamtsituation ist das halb so wild", betont Nadles. Heute, Freitag, hätte die Ausschreibung für die Nennungen der Teams begonnen. 

Als Ersatztermin habe man drei Varianten im Sommer im Hinterkopf. "Es bringt aber nichts, etwas konkretes zu kommunizieren. Es kann sich schlagartig wieder alles ändern. Wir sind derzeit alle Passagier", meint Nadles.

Ungewissheit bei Rallye-Veranstalter in St. Veit
Die Veranstalter der Hirter Rallye St. Veit sind ob der langen Zeitspanne bis zur Veranstaltung am 5./6. Juni noch im Ungewissen. „Wir warten jetzt einmal ab wie sich die Lage entwickelt“, so Organisator Michael Uschan.

Fußball: Gesamter Spielbetrieb eingestellt

Wie der Österreichische Fußballverband am Donnerstag-Vormittag mitteilt, wurde gemeinsam mit den Landesverbänden entschieden, den gesamten Spielbetrieb – auch in den unteren Klassen und im Nachwuchs – bis auf weiteres gänzlich einzustellen. Betroffen davon sind alle Spiele mit Ausnahme jener der Fußball-Bundesliga der Männer sowie der Nationalteams.

Fußball: Empfehlung an Vereine nicht zu trainieren, KFV-Cup abgesagt
Im Kärntner Fußballverband (KFV) gab es aufgrund der aktuellen Entwicklungen am Donnerstag eine außerordentliche Vorstandssitzung. "Wir haben eine Empfehlung abgegeben, nicht zu trainieren", so KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer. Auch Testspiele sollen nicht stattfinden, diese Entscheidung liege aber bei den Vereinen. Zeitlicht gehe er davon aus, dass es zumindest bis Ostern keine Ligaspiele geben wird. Um terminlich Flexibel zu bleiben wurde der KFV-Cup abgesagt.

In der Sitzung wurden mit den einzelnen Vertretern alle möglichen Szenarien bis hin zu einer Annullierung der Meisterschaften besprechen. "Das ist die letzte aller Konsequenzen, aber wir müssen natürlich auch schon in die Zukunft denken", so Mitterdorfer. Geisterspiele seien nach wie vor kein Thema für ihn. Je länger der Spielbetrieb pausiert, desto größer ist auch der finanzielle Schaden, den Vereine aufgrund fehlender Einnahmen davontragen. "Wir müssen abwarten wie groß die Ausmaße sein werden, das ist jetzt noch schwer abzuschätzen. Aber wir werden uns in weiterer Folge sicher Gedanken über mögliche Unterstützungen für die Kärntner Vereine machen", betont der KFV-Präsident.

WAC: Testspiele abgesagt!
Der WAC sagt die geplanten Testspiele gegen die OÖ Juniors, FK Austria Wien und GAK ab. Auch im Nachwuchs wird auf die derzeitige Situation reagiert und der Trainings- und Spielbetrieb vorübergehend ausgesetzt. 

Handball: Kein Ligabetrieb bis 3. April

Auch der Österreichische Handball-Verband (ÖHB) zieht jetzt nach und stellt den Spielbetrieb bis 3. April ein. Das betrifft auch den Kärntner Bundesligist SC Ferlach. Das nächste Heimspiel der Herren hätte nächsten Samstag, 20. März, gegen Alpla HC Hard stattgefunden. Die Damen hätten bereits dieses Wochenende gespielt.

"Für mich ist das die richtige Entscheidung", sagt Ferlach-Obmann Walter Perkounig und hofft, die Meisterschaft noch irgendwie zu Ende bringen zu können. "Wir wären bei einem Abbruch zwar Vierter, was zufriedenstellend wäre. Das ist aber nicht im Sinne des Sports. Anders als beim Eishockey geht es bei uns auch um Auf- und Abstieg", so Perkounig. Auch im Cup wäre fErlach noch dabei, dieser ist für Anfang April terminisiert und deshalb vorerst noch nicht betroffen. 

Volleyball: Liga erklärt Meisterschaft für beendet

Der österreichische Volleyball-Verband hat die Meisterschaften der DenizBank AG Volleyleague und der 2. Bundesliga offiziell für beendet erklärt. Die unsichere Lage und die sich rasant verändernde Situation aufgrund der zunehmenden Einschränkungen durch das Coronavirus seien ausschlaggebend für diese Entscheidung. Es gibt keine Ab- und Aufsteiger. Für die Startplätze im der Europacup und der MEVZA League wird eine einheitliche Regelung in den nächsten Tagen getroffen.

Größte Nachwuchs-Turnier Kärntens abgesagt
Die Volley Youth Trophy – Kärntens größtes Nachwuchs-Volleyballturnier in St. Veit mit über 100 gemeldeten Teams – Anfang April wurde bereits am Mittwoch abgesagt. 

Eishockey: EBEL ohne Meister beendet

Der VSV bedankt sich via Social Media bei seinen Fans für die positiven Rückmeldungen trotz Meisterschafts-Abbruch. Viele Anhänger verzichten auf die Rückerstattung der Ticketkosten, einige wollen Geld sammeln um den Verein aufgrund verlorener Einnahmen zu unterstützen.

Die Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga ist heuer vorzeitig zu Ende! Es gibt damit keinen neuen Eishockey-Meister, der KAC bleibt bis zur nächsten Saison der amtierende Meister! Die Klagenfurter lagen in der Viertelfinalserie (Bo7) gegen die Black Wings Linz vor dem Abbruch der Meisterschaft mit 0:3 zurück. Der VSV war gegen RB Salzburg mit 1:2 im Rückstand. Der VSV bedauert die Entscheidung, blickt aber auf eine zufrieden stellende Saison zurück
 
Die Meisterschaften im Kärntner Eishockeyverband (KEHV) sind bereits alle entschieden. 

Billard: Jasmin Ouschan negativ getestet

Kärntens Billard-Ass Jasmin Ouschan hat sich auf das Coronavirus testen lassen. Das Ergebnis war negativ. Im Sinne und zum Schutz ihres sozialen Umfeldes habe sie die letzten 14 Tage zu Hause verbracht.

Auch der Kärntner Billardverband stellt seinen Spielbetrieb bis vorerst 5. April ein. Sowohl Liga als auch Turniere sind davon betroffen. "Der KBV ist jedoch bemüht, für alle Veranstaltungen Ersatztermine zu finden. Dies wird mit dem ÖPBV noch abgeklärt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass einzelne Veranstaltungen (AK-Turnier) ausfallen. Wir möchten nochmals anmerken, dass wir bestrebt sind alle Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen und keine Ausfalltermine zu produzieren", heißt es in einem Statement des Verbandes auf seinem Facebook-Auftritt. 

Darts: Ligabetrieb bis 30 April eingestellt

 Der Kärntner Dartverband (KEDSV) hat den Ligabetrieb bis 30. April komplett eingestellt.
  

Arno Arthofer: "Wir lassen niemanden alleine!"
News zum Corona-Virus in Österreich!
Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen