19.05.2017, 08:51 Uhr

Junge Motorradlenkerin schwer verletzt

Die Rettung brachte die 21-jährige Motorrad-Lenkerin schwer verletzt ins Klinikum Klagenfurt (Foto: KK)

Totalschaden am Motorrad nach Zusammenstoß mit einem Auto.

KLAGENFURT. Gestern Nachmittag kam es in der Maximilianstraße zu einem schweren Unfall. Eine 46-jährige Frau aus Klagenfurt wollte nach links in eine Hauszufahrt einbiegen und übersah dabei eine 21-jährige Angestellte, die ihr mit ihrem Leichtmotorrad entgegenkam. Die Motorradlenkerin stürzte bei der Kollision und wurde schwer verletzt, am Motorrad entstand ein Totalschaden. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand ebenso ein schwerer Schaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.