24.08.2016, 11:22 Uhr

Es war die Nachtigall...

Der Balkon der Julia wird bis heute von vielen Menschen besucht
Verona (Italien): Verona | Verona. Wer kennt nicht die Geschichte von Romeo und Julia, welche sich vor einigen hundert Jahren in dieser Stadt zugetragen haben soll. Bis heute besuchen tausende Menschen jährlich den Balkon auf dem sich diese Tragödie angeblich abgespielt hat.
Aber diese Stadt hat noch viel mehr zu bieten. Nicht nur die Festspiele in der Arena, die seit vielen Jahrzehnten Opernliebhaber aus aller Welt anlocken, sondern der Reiz in den alten Gassen zu flanieren und die schönen Paläste und Plätze zu bewundern ist ein Genuss. Logiert haben wir diesmal im Hotel "Marco Polo", welches ca. 300 Meter von der Arena entfernt ist. Auch unser "Max" war in der Tiefgarage gut untergebracht.
Wir haben dieses Jahr eine Aufführung der Verdioper "Il Trovatore" besucht. Das Spektakel auf der Bühner war einzigartig. Leider mußte die Vorstellung 10 Minuten vor Schluß wegen Regen abgebrochen werden.
Aber die Besichtigung des Museums der Scaligerburg "Castel Vecchio", die Aussicht vom "Torre dei Lamberti", sowie der Spaziergang durch die Altstadt waren schon ein eindruckvolles Erlebnis. Von der guten veroneser Küche, dem Wein und natürlich dem "Aperol Spritz", der natürlich auch nicht fehlen durfte, brauche ich wohl nichts erzählen. Es war ein sehr schöner Ausflug in diese alte Stadt, an den wir uns noch lange erinnern werden.
1 4
3
3
1 4
2
3
4
2
2
3
2
1 3
4
3
2
1 3
3
3
3
2
2
3
2 2
3
2
2
2
3
2
2
2
2
1
2
2
2
2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
18.280
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 24.08.2016 | 11:24   Melden
55.333
Ferdinand Reindl aus Braunau | 24.08.2016 | 11:53   Melden
5.872
Karl Hailer aus Donaustadt | 24.08.2016 | 12:21   Melden
19.123
Alfons Lepej aus St. Veit | 31.08.2016 | 16:26   Melden
2.316
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 31.08.2016 | 17:48   Melden
2.316
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 31.08.2016 | 17:49   Melden
19.123
Alfons Lepej aus St. Veit | 31.08.2016 | 18:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.