16 Plakate gegen Gewalt an Frauen

Der Club der Soroptimistinnen Klosterneuburg lud anlässlich des Tages der Menschenrechte, zugleich des Soroptimistinnen-Tages, am 10. 12. 2018 zum Abschluss der weltweiten Kampagne „ORANGE THE WORLD – 16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ ins Klosterneuburger Rathaus ein. Dort wurden erstmals gemeinsam die 16 Themen-Plakate der Künstlerin Leonie Kohut ausgestellt, die während der „16 Tage“ abwechselnd an 10 Litfaßsäulen in Klosterneuburg affichiert worden waren. Sie sind noch bis zum 20. 12. 2018 zu besichtigen (freier Eintritt).
„Der heutige Tag als Internationaler Tag der Menschenrechte erinnert in besonderer Weise an die Gleichstellung von Frauen und Männern“, resümierte Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.
Die Stadträtin für Frauen und Bildung, Maresi Eder, führte aus, dass diese Aktion alle Menschen dafür sensibilisieren soll, was nicht nur in unserer Gesellschaft, sondern auch in anderen Kulturen Frauen an Gewalt angetan wird. Monika Moritz, Präsidentin des Clubs Soroptimist Klosterneuburg, betonte in ihrer Wortmeldung auch digitalisierte Formen von Gewalt: „Es geht auch um die neue Formen an Gewalt u.a. im Internet, „Mobbing, Bashing, Stalking“ fangen heute schon sehr früh in der Volksschule (z. B. durch Facebook) an, daher sei es höchste Zeit, ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt zu setzen.“
Insgesamt wurden während der „16 Tage“-Kampagne, die in Österreich von UNwomenNKÖ, den Soroptimistinnen Österreichs und der Bewegung HeForShe in Graz getragen wird, 67 Gebäude in 54 Städten Österreichs orange angestrahlt und viele begleitende Aktionen gesetzt, um das Bewusstsein der Menschen für das Problem der Gewalt an Frauen – auch besonders in der Adventzeit – zu schärfen.
Mehr Informationen zur Kampagne: www.orangetheworld.at
Hilfe für Betroffene: https://gewaltschutzzentrum-noe.at/informationsmaterial/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen