15.11.2016, 14:06 Uhr

Supermond vom Oberleiser Berg aus gesehen

Der Mond erschien am 14.11. besonders groß, weil er zum Zeitpunkt seiner Vollmondkonstellation horizontnah stand, und er seine erdnächste Bahn erreicht hatte. Er war "nur" 356.523 km von der Erde entfernt, während die größte Distanz bis zu 408.000 km betragen kann.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.