Bürgerinitiative Kamp ging in Grafenegg auf die Straße

3Bilder

KAMP. Die Bürger des Ortes Kamps zeigten mit einer Demo am 6. und 7.9. aktiv auf, dass sie gegen das geplante Kiesgruben-Projekt vor ihrem Ort und gegen die Vernichtung von Grund und Boden, Staubbelastung und Lärm sind. Sie sind unmittelbar als Anrainer der geplanten Kiesgrube betroffen und haben von Beginn an ihren Unmut dagegen kund getan.

"Die Kiesgruben würden in einem bestehendem Trinkwasserversorgungsgebiet liegen  und direkt an ein Natura 2000 Gebiet entlang des Kamp Flusses anschließen. Hinzu kommt unsere Besorgnis um diese einzigartige und wunderbare Kulturregion Grafenegg und alles was Grafenegg und seine Historie von jeher ausmachen", ist sich die Bevölkerung von Kamp einig.

Die Kundgebung vor dem Schlosspark am vergangenen Freitag und Samstag richtete sich an alle wirtschaftlich sowie an die politisch Verantwortlichen. Die Bürgerinitiative Kamp fordert nachhaltiges Wirtschaften, eine verantwortungsvolle Umwelt und Klimapolitik und nicht nur Lippenbekenntnisse.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.