Rotes Kreuz Langenlois
Jugendgruppe 
startete mit einer „Schnupperstunde“

Viktoria Emsenhuber und Julia Gegner freuen sich auf interessante Gruppenstunden.
  • Viktoria Emsenhuber und Julia Gegner freuen sich auf interessante Gruppenstunden.
  • Foto: Österreichisches Rotes Kreuz Langenlois
  • hochgeladen von Doris Necker

LANGENLOIS. Die „Schnupperstunde“ der neuen Rot-Kreuz-Jugendgruppe Langenlois für 6- bis 10-Jährige fand Mitte Februar im der Bezirksstelle des Roten Kreuzes im Sicherheitszentrum Unteres Kamptal statt. Während dieser Stunde wurde auch eine Übersicht über die weiteren Aktivitäten und Programmpunkte ausgeteilt. 



Während der Schnupperstunde stellten sich die Gruppenbetreuerinnen Vicky und Julia vor, und es wurde das Programm für das erste Halbjahr - die „Semesterplanung“ - kurz vorgestellt. In lebendigen Gruppenspielen konnten sich die Kinder untereinander kennenlernen. Gemeinsam wurden danach die Gruppenregeln besprochen. Die Kinder können sich bis zur nächsten Stunde einen Gruppennamen sowie ein Begrüßungs- und Abschiedsritual einfallen lassen und dann darüber abstimmen.

Das Programm der neuen Jugendgruppe umfasst Gruppenspiele, Ausflüge und Lager ebenso wie kreative Beschäftigung und kindgerechte Informationen die Aufgaben des Roten Kreuzes. Die Kinder können eine altersgemäße Erste-Hilfe-Ausbildung erhalten, neue Freundschaften schließen, bei Spielen und Action Spaß im Team haben, an Bewerben teilnehmen, spannende Ausflüge machen, bei Übungen der „Großen“ mitwirken, kreativ sein beim Basteln, Malen oder Backen, sich an sozialen Projekten beteiligen und bei Landes- oder Bundesjugendlagern dabei sein.


Als ein „ganz besonderes Erlebnis“ kündigt das Jugend-Rot-Kreuz die Besichtigung des ÖAMTC-Flugrettungs-Stützpunktes in Gneixendorf an - inklusive geführter Hubschrauberbesichtigung. Nähere Informationen und den außerordentlichen Termin gibt es während der kommenden Gruppenstunden.

Das nächste Treffen findet statt am 1. März 2019. Dann steht unter anderem eine Faschingsüberraschung auf dem Programm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen