Kabarett und Comedy 2019 in Krems

Programmvorstellung mit Fredi Jirkal, Robert Stachl (Maschek), Intendant Günter Mokesch, Christoph Fritz, Michael Buchinger, Bundesrätin Doris Berger-Grabner
  • Programmvorstellung mit Fredi Jirkal, Robert Stachl (Maschek), Intendant Günter Mokesch, Christoph Fritz, Michael Buchinger, Bundesrätin Doris Berger-Grabner
  • Foto: Doris Necker
  • hochgeladen von Doris Necker

Jede Menge Publikumslieblinge, neue Programme und namhafte Künstler werden für ein unvergessliches Kabarett und Comedy-Festival von 19. Oktober bis 29. November 2019!

KREMS. Das Programm für das diesjährige Kabarett und Comedy-Festival wurde im Weingut der Stadt Krems vorgestellt. Mit dabei Kulturamtsleiter Gregor Kremser und Bundesrätin Doris Berger-Grabner.

Christoph Fritz
Mit „Das Jüngste Gesicht“ eröffnet Newcomer und Gewinner des letztjährigen Österreichischen Kabarettpreises, Christoph Fritz, am Samstag, 19. Oktober um 19.30 Uhr das Kabarett und Comedy Festival in der Fachhochschule Krems.

Fredi Jirkal

Kurz darauf am Montag, 28. Oktober um 19 Uhr folgt der Tagebuch-Slam, heuer erstmals in der Stadtbücherei Krems. Fredi Jirkal kommt Anfang November im Haus der Regionen in die „Wechseljahre“.

Thomas Stipsits

Publikumsliebling Thomas Stipsits zeigt am Freitag, 8. November um 19.30 Uhr in „Stinatzer Delikatessen“ einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: klassische österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd „aufgeblattelt“. Sein „Quasi Best Of“ besticht durch jede Menge Situationskomik und Selbstironie.

Viktor Gernot

In „Nicht Wahr?“ begibt sich Viktor Gernot am Freitag, 15. November um 19.30 Uhr mit seinem neuen Soloprogramm in den Österreichhallen auf die Suche nach der Wahrheit.

Maschek in Krems

Niemand Geringeres als Maschek werfen am Samstag ,16. November, um 19 Uhr einen witzig-kritischen Blick auf die Tagespolitik im Stadtsaal Krems. In unzähligen TV-Shows und Bühnenstücken haben Maschek ihr unvergleichliches Können bewiesen, Politikern und Prominenten neue Worte in den Mund zu legen. Für viele Karikierte ist es mittlerweile eine Ehre überhaupt vorzukommen.

Michael Buchinger

Zum krönenden Abschluss des diesjährigen Festivals zieht Michael Buchinger, Hass-YouTuber, Autor und Lügner aus Leidenschaft, am Freitag, 29. November um 19.30 Uhr, besonders unzensiert und frech in „Lange Beine, kurze Lügen“ in der IMC Fachhochschule Krems über all die Artgenossen her, die ihm tierisch auf die Nerven gehen. In diesem heiteren Programm wird bestätigt, was seine Follower schon lange wissen: Michael Buchinger hasst alle, außer sich selbst.
Karten gibt es in allen Raiffeisenbanken, bei Ö-Ticket und im Bühlcenter Krems.

Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.