Nina Nuhr und ihre Liebe zum Brotbacken

2Bilder

ROHRENDORF. Als Wirtschaftspädagogin und Betriebswirtin, unterrichtet MMag. Nina Nuhr ihre Fächer an Schulen und in der Erwachsenenbildung in Krems. „Die Liebe zum Brotbacken entstand nebenbei. Seit Jahren „studiere“ ich nun Backbücher, probiere Tipps renommierter Bäcker und erstelle eigene Rezepturen“, so Nuhr.

Und dann kam der Gedanke „Die Brotbackschule Nina backt’s“ zu gründen. „Begleiten darf ich diese Idee mit meinem Foodblog. Jede Woche entstehen herrliche Ideen für Brot, Gebäck und Süßes!“ Jetzt geht es auch mit den Brotback-Seminaren los! Um „richtig“ gutes Brot zu backen, wird mit Vor-, Sauer- und langzeitgeführten Teigen gearbeitet. So gibt es Brote mit komplexen Aromen und langer Frische. Nina-Brot ist ein Genuss und Dank ein paar Kniffe auch einfach nachzubacken. www.ninabackts.at     WERBUNG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen