Viertelfestival Waldviertel 2018 - Projekt in Lichtenau wird eröffnet

13 Installationen an verschiedenen Orten der Gemeinde Lichtenau mit kreativ unterschiedlichen Gestaltungsformen bilden das Gesamtprojekt zum Festival-Motto "Narrnkastl schaun". Und im Karikaturengarten Brunn am Wald hat Prof. Robert Colnago zusätzlich eine künstlerische Arbeit zu diesem Thema beigetragen.
  • 13 Installationen an verschiedenen Orten der Gemeinde Lichtenau mit kreativ unterschiedlichen Gestaltungsformen bilden das Gesamtprojekt zum Festival-Motto "Narrnkastl schaun". Und im Karikaturengarten Brunn am Wald hat Prof. Robert Colnago zusätzlich eine künstlerische Arbeit zu diesem Thema beigetragen.
  • Foto: Rauscher
  • hochgeladen von Doris Necker

LICHTENAU. Der entlang der Straßen sichtbare „Platzhirsch“ hat im Waldviertel aus Anlass des Viertelfestivals 2018 wieder Einzug gehalten.

Alle 4 Jahre erweckt dies in den Orten der Marktgemeinde Lichtenau die kreativen Geister. Waren es seinerzeit die Puppen und Fahnen, später die LiteRADtour, vor 4 Jahren „Verdrehte Vorzeichen“ mit dem aufsehenerregenden Eröffnungsspektakel im Karikaturengarten Brunn am Wald, so ist es heuer zum Festivalmotto „Narrnkastl schaun“ passend das Projekt „Träum dir dein Waldviertel“ nach einer Idee von Jörg Miggitsch, das den Einfallsreichtum der Ortsgemeinschaften gefordert hat.

In 13 Ortschaften haben kreative Köpfe – vornehmlich von den Dorferneuerungsvereinen getragen – ihr „Narrnkastl“ gebastelt, wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt waren. Das Reizvolle dabei sind die unterschiedlichen Gestaltungsvarianten und Materialien, mit denen diese Installationen an markanten Punkten quer durch die Gemeinde Lichtenau zur Schau gestellt werden und die hier Verweilenden zum „Narrnkastl schaun“ und Träumen animieren.

Als bleibende Erinnerung an diese geballte Kreativität werden Ansichtskarten angefertigt, die den jeweiligen Narrnkastl-Standort zu allen 4 Jahreszeiten zeigen.

Das Eröffnungsfest des Gesamtprojekes sowie die Vorstellung der künstlerischen Arbeit von Prof. Robert Colnago zu diesem Thema findet am Sonntag, 6. Mai um 14 Uhr im Karikaturengarten Brunn am Wald statt.
Bürgermeister Andreas Pichler und Jörg Miggitsch stellen die Projekte vor, Landtagsabgeordneter Josef Edlinger eröffnet.

Musikalisch gestaltet der Kirchenchor Lichtenau die Eröffnungsfeier; für die Besucher gibt es reichlich Speis und Trank.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen