Gneixendorf
Demo-Show für Kompostierung und Biomasseaufbereitung

Im Bild die Weltweit größte Demo-Show für Kompostierung und Biomasseaufbereitung in Niederösterreich.
3Bilder
  • Im Bild die Weltweit größte Demo-Show für Kompostierung und Biomasseaufbereitung in Niederösterreich.
  • Foto: Krisztian Juhasz
  • hochgeladen von Doris Necker

Die Veranstaltung am Gelände der Kompostanlage Brantner lockte 700 Teilnehmer aus dem In- und Ausland an.

KREMS. Der Kompost und Biogas Verband Österreich lud kürzlich zur Leistungsschau der Branche am Gelände der Kompostanlage Brantner Österreich GmbH in Gneixendorf.
Bei der Leistungsschau wurden Innovationen präsentiert, Trends gesetzt und Visionen diskutiert. Wussten Sie , dass in Österreich pro Jahr von 404 Kompostanlagen aus rund 1,56 Millionen Tonnen biogenen Abfällen das Produkt Kompost hergestellt wird? Die Entwicklung neuer Technologien durch innovative Partnerschaften zwischen Anlagenbetrieb und Anlagentechnik ermöglichte den bisherigen Fortschritt im Bereich Kompostierung.

Gäste zeigten sich beeindruckt

Bei dieser, vom Kompost & Biogas Verband Österreich, organisierten Leistungsschau der Branche wurde die führende Rolle Österreichs in der Kompost-Branche eindrucksvoll gezeigt.
Die Ehrengäste Christian Holzer vom BMK, Vizepräsident  Lorenz Mayr von der LKNÖ sowie der  Landtagsabgeordneter  Josef Edlinger zeigten sich begeistert von dieser Veranstaltung.
Unter strengen Corona-Auflagen fanden rund 700 Besucher aus dem In- und Ausland den Weg zur neu erbauten Anlage der Brantner Österreich GmbH und ließen sich die modernsten Maschinen und Techniken sowie einige Zukunftstrends namhafter Hersteller präsentieren.
Neben der Vorführung verschiedenster Innovationen und Trends war natürlich auch der „KompOskar“ wieder ein Highlight dieser großartigen Veranstaltung. Bereits zum vierten Mal wurde diese Auszeichnung für den besten Kompost Österreichs verliehen. Sieger war in diesem Jahr Christoph Gstöttenbauer aus Wartberg ob der Aist in Oberösterreich.

KompOskar 2021/2022

Beim heurigen internationalen Praktikertag für Kompostierung wurden zum 4. Mal der KompOskar verliehen. Die KompOskar Gewinner 2021 sind Platz 1: Kompostieranlage Gstöttenbauer aus Wartberg ob der Aist (OÖ) – Platz 2 (ex aequo): Hanl Franz – Kompostieranlage aus Langenstein und MTS Kompost aus Pichl bei Wels (OÖ) – Platz 3: Biomasserecycling GmbH aus Münchendorf

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen