13.09.2014, 16:59 Uhr

Wachaumarathon 2014: Empfang bei den Winzer Krems

KREMS (don). Vergangenes Wochenende fand die 17. Auflage des Wachaumarathons statt. Zum Auftakt trafen sich Organisator Michael Buchleitner mit Spitzen-Läuferinnen und Läufern, Vertretern aus der Politik und Wirtschaft in der Winzer Krems, Sandgrube 13.

Exportleiter Ludwig Holzer begrüßte die zahlreichen Gäste. Vorstand Franz Pruckner betonte: "Wir unterstützen dden Wachaumarathon seit 2001 und es freut uns, immer wieder dabei zu sein. Mittlerweile sponsert die Sparkasse 200 Laufbewerbe pro Jahr. Stadtrat Wolfgang Chaloupek äußerte, dass der Laufklassiker für die Stadt Krems bedeutenden Mehrwert hat. Miss Wachau Diana Süß wünschte allen Teilnehmern viel Glück für ihren Lauf. Marketingleiter Markus Binder machte auf die umfangreiche Bezirksblätter Marathonzeitung aufmerksam, in der alle Fakten zu den einzelnen Bewerben zu finden sind. Geschäftsführer der WACHAUmarathon GmbH, Michael Buchleitner, bedankte sich noch einmal bei allen Helferinnen und Helfer für ihre großartige Unterstützung. Der Kremser Sparkassen Direktor, Christian Hager eröffnete das Buffet, das von Harry Schindleggers Gastrotainment zubereitet wurde. Dazu wurden hervorreigende Weine der Winzer Krems
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.