02.09.2014, 10:35 Uhr

Erster Platz beim Einzelzeitfahren

Franz Maier,UNION RLC-Sterngartl 1.Gerald Leutgeb, ÖAMTC-ASC Tiroler Radler-Bozen 3.Helmut Hamedinger,ARBÖ SK Vöest (Foto: Foto: privat)
KREMS. Internationaler Wilder Kaiser Bergpokal (Radweltpokal St.Johann):
Gestartet wurde der Bewerb in Kirchberg/Nordtirol und führte hinauf über 12 Kilometer mit Steigung bis 18 Prozent zur Grießner Alm. Am Start waren Fahrer aus 9 Nationen. In einer Zeit von 25:52 Minuten erreichte ich 18 Sekunden hinter den Brasilianischen Sieger den 5.Platz.

Internationales Einzelzeitfahren in Erpfendorf (Radweltpokal St.Johann):
Gestartet wurde im Nordtiroler Erpfendorf Richtung Kössen und wieder retour nach Erpfendorf.Erschwerend der starke Regen auf der 20 Kilometer langen flachen Strecke. In 29:17 Minuten erreichte ich hier den 23.Platz. Bei diesen Bewerb startete auch der Kremser Leopold Haselmann vom RC-RIH Tulln.In einer Zeit von 31:09 Minuten erreichte er den 25.Platz.Am Start diesmal Fahrer aus 7 Nationen.

1. Bewerb zum P.S.K.- Herbstradcup:
Einzelzeitfahren über flache 10 Kilometer mit Start im Weinviertler Niederrussbach nach Stetteldorf,Tiefenthal und ins Ziel nach Niederrussbach.In 15:46 Minuten konnte ich in meiner Kategorie den 1.Platz erringen.

Bergzeitfahren in Spattendorf/Oberösterreich:
Gestartet wurde im Mühlviertler Spattendorf und führte über Alberndorf ins Ziel nach Wintersdorf. Die Streckenlänge betrug 8,4 Kilometer mit 270 Höhenmeter. Auch hier erreichte ich den 1.Platz in 18:23 Minuten.
Foto Siegerehrung BZF Spattendorf v.l.n.r.: 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.