Wallfahrt in schwierigen Zeiten

DDr. Herwig van Staa erhielt von Wallfahrtspfarrer Matthias Oberascher einen Pilgerstab überreicht.
  • DDr. Herwig van Staa erhielt von Wallfahrtspfarrer Matthias Oberascher einen Pilgerstab überreicht.
  • Foto: TKB
  • hochgeladen von Hannah Kuranda

MARIASTEIN. Der Bezirksverband Kufstein des Tiroler Kameradschaftsbundes veranstaltete auch heuer die Soldaten- und Gelöbniswallfahrt in Mariastein. Bezirksobmann TKB-Ehrenpräsident Hermann Hotter hat an der Durchführung der 102-jährigen Traditionswallfahrt festgehalten. Die Landesstandarte des TKB, Kameradinnen und Kameraden, Kaiserjäger, Kaiserschützen, Schützen, Feuerwehren und das Rote Kreuz nahmen mit 20 Fahnenabordnungen daran teil. Gegenüber sonstigen Ausmaßen ein kleiner Kreis - coronabedingt eben. Festlich umrahmt wurde die Wallfahrermesse von der Bundesmuikkapelle Angerberg-Mariastein. Die Wallfahrermesse zelebrierte Wallfahrtspfarrer Matthias Oberascher. "Gehen wir mit Mut und Zuversicht in die Zukunft" war das Credo an diesem Wallfahrtstag. Leider war es Erzbischof Dr. Franz Lackner nicht möglich, den Festgottesdienst zu zelebrieren, er musste krankheitsbedingt kurzfristig absagen.
Am Rednerpult standen neben Altlandeshauptmann Landtagspräsident a. D. Herwig van Staa Hausherr Bgm. Dieter Martinz, Tirols neuer Militärkommandant Brigadier Ingo Gstrein und Präsident Ludwig Bieringer. Der Einladung zur Wallfahrt waren zahlreiche weitere Ehrengäste gefolgt. Die Veranstaltung ging mit einer beeindruckenden Defilierung zu Ende. DDr. Herwig van Staa erhielt von Wallfahrtspfarrer Matthias Oberascher einen Pilgerstab überreicht.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen