Fünfstelliger Schaden durch Betrüger
Bitcoin-Ladebons übers Telefon erschwindelt

Über 100 Codes von Bitcoin-Ladebons entlockte der Unbekannte per Telefon dem Tankstellenpersonal. Der entstandene Schadne liegt im fünfstelligen Eurobereich.
  • Über 100 Codes von Bitcoin-Ladebons entlockte der Unbekannte per Telefon dem Tankstellenpersonal. Der entstandene Schadne liegt im fünfstelligen Eurobereich.
  • Foto: BM:I/Weißheimer
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN (red). Am 12. Oktober rief ein unbekannter Mann bei einer Tankstelle in Kufstein an und erklärte, er sei ein Mitarbeiter einer gewissen Firma „Kaufmann“ und müsse auf Grund einer Fehlermeldung eine Wartung des Gerätes für Bitcoinladebons durchführen. Dafür ließ er sich die Codes von über 100 Ladebons durchgeben, so die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf einen niederen fünfstelligen Eurobetrag.

Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.