ornamental abstractions & friends KünstlerInnenwettbewerb 2018

Wo: ornamental abstractions & friends, Andreas Hofer-Straße 9, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen

Aufruf zur Teilnahme
an dem ornamental abstractions & friends KünstlerInnenwettbewerb 2018

Thema: Akt (Zeichnung, Aquarell, Fotografie)

Bewerbungsschluss/ deadline: 9. Februar 2018

Kufsteins multifunktionaler Ausstellungsraum Ornamental Abstractions & friends (Andreas-Hofer Straße 9) geht mit dem Aufruf zur Teilnahme an dem KünstlerInnenwettbewerb „Akt“ ins Jahr 2018.
Die Inhaberin von Ornamental Abstractions & friends, Dr. Veronika Bernard, setzt auf das Konzept, sowohl etablierten als auch noch weniger bekannten Kunst- und Kulturschaffenden gegen ein moderates Entgelt die (räumliche) Möglichkeit zu bieten, sich und ihre Arbeiten einem Publikum zu präsentieren. Der Ausstellungsraum wird nicht als Galerie geführt. Für den Verkauf der gezeigten Werke ist jede/r ausstellende Künstler/in selbst verantwortlich.
Gemäß seiner Widmung kann der über zwei Eingänge barrierefrei zugängliche Raum auf 20 Laufmeter Wand und ca. 35 m2 Bodenfläche von KünstlerInnen für die Präsentation von Bildern, Fotos und Skulpturen auf Vernissage-Basis gebucht werden. Das professionelle Soundsystem im vorderen Teil des Raumes ermöglicht eine thematisch abgestimmte musikalische Untermalung der Ausstellungen.
Insbesondere der ausgeschriebene Ornamental abstractions & friends Aktwettbewerb soll dazu beitragen, noch weniger bekannten KünstlerInnen einen Ersteinstieg in den Ausstellungsbetrieb zu ermöglichen und etwaige Hemmschwellen abzubauen.
Teilnahmebedingungen- und -formulare können ab 15.1.2018 auf http://ornamental-abstractions.weebly.com über den entsprechenden Link heruntergeladen werden.
Ausgelobte Preise sind:
• Für Erstgereihte: 50% Nachlass auf aktuellen Ausstellungstarif
• Für Zweitgereihte: 25% Nachlass auf aktuellen Ausstellungstarif
• Für Drittgereihte: 10% Nachlass auf aktuellen Ausstellungstarif
• Für Viert- bis Zwanzigstgereihte: 5% Nachlass auf aktuellen Ausstellungstarif
Die auf die Plätze 1-20 gereihten Arbeiten werden zu den genannten Konditionen in einer Ausstellung im Frühling 2018 im Ausstellungsraum Ornamental abstractions & friends gezeigt.
Dr. Veronika Bernard freut sich auf eine rege Beteiligung interessierter KünstlerInnen am Wettbewerb und wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg und Glück!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen