Coronakrise - Schließung Kufsteiner Sportstätten
Schließung der Kufstein Arena - nichts Neues

Sportarena Kufstein im Jahr 2015.
4Bilder

Die Schließung der Kufstein Sportarena in Krisenzeiten ist nichts Neues. Im September 2015 wurde die Halle ebenfalls für Sport- und Kulturveranstaltungen gesperrt.

KUFSTEIN/TIROL (sch). Im Jahr 2015 wurde die Sportanlage auf Grund der Flüchtlingskrise geschlossen und zu einem Feldbetten Lager umgerüstet. Das Bettenlager wurde aber nicht in Anspruch genommen, da in kürzester Zeit unterhalb der Autobahnbrücke (Zell) ein Flüchtlingslager samt Sanitätsversorgung errichtet wurde.

Kufsteiner Judoturniere abgesagt

Vor fünf Jahren veranstaltete damals der Judoclub Volksbank Kufstein Tirol noch zwei Großturniere (Herbstturnier und Osterpokalturnier) in der Festungsstadt. Mittlerweile ist es nur mehr das Osterpokalturnier das als Judo-Großturnier durchgeführt wird.

Dieses Judo-Osterpokalturnier beherbergt während der Veranstaltungstage an die 600 Nachwuchs Judoka und dürfte zusätzlich mit Betreuungspersonal und Trainern, wie auch Familienangehörigen an die 2000 Personen umfassen. Viele Familien aus über 15 Ländern nützen das Turnier auch zu einem gemeinsamen Sport-Osterurlaub im Vorfeld der Wettbewerbe.

Kein Judo Osterpokalturnier in der Kufstein Arena im Jahr 2020.
  • Kein Judo Osterpokalturnier in der Kufstein Arena im Jahr 2020.
  • Foto: Friedl Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Nach der Herbst-Flüchtlingskrise 2015 trifft die Schließung zur Coronakrise 2020 den Verein zum zweiten mal mit einem Turnierausfall in dieser Größenordnung. Für Kufsteins Judoclub Obmann Walter Gasteiger geht die Gesundheit aller vor. Der Trainingsbetrieb wurde zum Beginn der Coronakrise in der Vereins-Trainingshalle (beim Kufsteiner Freibad) sofort eingestellt. Die Vorbereitungen für zukünftige Judoclub Vereinsveranstaltungen sind in Arbeit, denn auch im Club hofft man auf eine Verbesserung der Situation, zumindestens für den Herbst 2020 und dem darauffolgenden Jahr 2021.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen