Ski Alpin-Bezirkscup
Viel Sonne forderte die Teilnehmer in Alpbach

Klassensieg für Moritz Trapl (SC Alpbach) in der Klasse U16.
4Bilder
  • Klassensieg für Moritz Trapl (SC Alpbach) in der Klasse U16.
  • Foto: SC Alpbach
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

"Kitschig-schöne" Wettkämpfe – Sonne, klare Bergsicht und bestens präparierte Rennpisten im Alpbachtal!

ALPBACH (sch). Die Bezirkscuprennen in Alpbach, als Generalprobe für die bevorstehenden Tiroler Meisterschaften, dürfen als geglückt bezeichnet werden. Zum Rennwochenende – Slalom am Samstag und Riesentorlauf am Sonntag – traf sich die "Schifamilie" aus dem Bezirk im herrlich gelegenen Unterinntaler Hochtal, bei bestens präparierten Pisten und strahlendem Sonnenschein. Der Slalom und der Riesentorlauf des Bezirkscups zählten zudem auch zum beliebten Sparkassen-Bezirkscup. Trotz aller Schi-Idylle und bester Rennvorbereitungen verliefen diese für die Schüler- und Jugendläufer nicht ganz unfallfrei. Durch die Kälte der Nacht war die Piste sehr hart, weichte aber durch steigende Plusgrade speziell für den zweiten Durchgang stark auf. So gesehen waren die Läuferinnen und Läufer sehr gefordert, zeigten aber dennoch starke Leistungen.
Mit Lena Schwarzenauer (Klasse U14) und Emily Jürges (Klasse U16) feierte der SC Alpbach im Slalom zwei erfreuliche Siege in ihrem Heimrennen.

Weitere Klassensieger – Slalom

Jugend: Selina Peer - WSV Söll. U14: Hannes Stöger - SC Wildschönau. U16: Leon Lintner - WSV Schwoich. Jugend: Bastian Rathgeber - WSV Söll.
Beim Riesentorlauf am Sonntag wurden die Karten, bei noch kompakterer und griffigerer Rennstrecke als am Vortag, neu gemischt:
U14: Lea Polak - WSV Reith. U16: Emily Jürges - SC Alpbach. Jugend: Selina Peer - WSV Söll. U14: Christoph Steiner - SV Scheffau. U16: Moritz Trapl - SC Alpbach. Jugend: David Hechenblaikner - WSV Reith.

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen