Ellmauer "Travel Partner" ist Tirols "Big Player" 2014

Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und KSV1870-Tirol-Chef Klaus Schaller (re.) gratulieren den "Travel-Partner"-Geschäftsführern Hannes Winkler (2. v. l.) und Ronald Hulsebosch.
2Bilder
  • Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und KSV1870-Tirol-Chef Klaus Schaller (re.) gratulieren den "Travel-Partner"-Geschäftsführern Hannes Winkler (2. v. l.) und Ronald Hulsebosch.
  • Foto: WB/Peroutka
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

INNSBRUCK/ELLMAU. Die "Travel Partner Reisen GmbH" aus Ellmau wurde in der Kategorie "Big Player" zum Tiroler ALC-Sieger 2014 gekürt. Im Rahmen des etablierten Business-Wettbewerbs „Austria’s Leading Companies“ (ALC) prämierten das WirtschaftsBlatt, PwC Österreich und der KSV1870 bereits zum 16. Mal die Top-Betriebe des Landes. Das „Fest der Tiroler Wirtschaft“ fand am 4. November im Congresspark Igls statt. Die Kür der Österreich-Sieger findet am 25. November bei der "Austria's Leading Companies"-Gala im Wiener Palais Liechtenstein statt.

Vorzeigeunternehmen in vier Kategorien gekürt

Die Voraussetzungen für den Sieg bei Österreichs größtem Business-Wettbewerb für Unternehmen sind klar definiert: Die Top-Unternehmen wurden anhand ihrer wirtschaftlichen Performance der vergangenen drei Jahre gemessen. Das eigens von PwC entwickelte Bewertungssystem umfasst objektive und nachvollziehbare Kriterien wie Bonität und Liquidität. Zudem konnten die "Leading Companies"-Bonuspunkte für nachhaltiges Wirtschaften sowie Bemühungen rund um Qualitäts- und Sicherheitsthemen erlangen und so ihren Ergebnisrang verbessern.
Ermittelt wurden die Landessieger in drei Kategorien – gestaffelt nach Umsätzen – und einer Sonderkategorie: dem Publikumspreis.
"Big Player" sind Unternehmen mit mehr als 50 Millionen Euro Umsatz, im "Goldenen Mittelbau" stehen sie mit zehn bis 50 Millionen Euro, mit einer Million bis maximal zehn Millionen Euro gelten sie als "Solide Kleinbetriebe".
Mit dem Publikumspreis wurde das Unternehmen mit dem besten Image in Tirol ausgezeichnet. Dabei standen bei der Abstimmung Wertschöpfung für die Region, die Attraktivität als Arbeitgeber sowie die Innovationskraft im Vordergrund.

Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und KSV1870-Tirol-Chef Klaus Schaller (re.) gratulieren den "Travel-Partner"-Geschäftsführern Hannes Winkler (2. v. l.) und Ronald Hulsebosch.
Tirols Siegerfoto (v. l.): Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Kleinbetriebe-Sieger Friedrich und Gabriele Pohl, Big-Player-Champion Hannes Winkler und Ronald Hulsebosch, Publikumssieger Stephan Wimösterer und der Gewinner im Goldenen Mittelbau, Stefan Moser sowie Wirtschaftskammer-Vizepräsident Oswald Mayr.
Autor:

Sebastian Noggler aus Kufstein

Sebastian Noggler auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.