18.12.2017, 11:32 Uhr

Volksschule Radfeld unterstützt die Jugendrotkreuz Weihnachtspaketaktion 2017

Direktorin Elisabeth Wöll übergab gemeinsam mit Walter Markl und einigen Schülern die Geschenke an die Vertreter des Jugendrotkreuzes (Foto: Volksschule Radfeld)
Die Volksschule Radfeld beteiligte sich heuer wieder an dieser Aktion, um Tiroler Familien oder alleinstehenden Senioren ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten.

Zusammengestellt wurden Lebensmittel- sowie Spielzeug- und Bekleidungspakete. Dafür brachten die Kinder eifrig alles mit, was zum Befüllen nötig war. Verpackt wurden die Spenden dann in Kartons und anschließend von Kindern der vierten Klassen mit Geschenkpapier verschönert. So konnten wir über 50 Pakete zusammenstellen, die dann vom Jugendrotkreuz zur weiteren Verteilung abgeholt wurden.

Vielen Dank allen Kindern und Eltern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an den Kollegen Walter Markl, der die Organisation der Aktion sowie das Befüllen und Verpacken geleitet hat.

Direktorin Elisabeth Wöll
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.