10.10.2016, 07:42 Uhr

Aus Bus gestolpert, schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen wurde die 66-Jährige ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (Symbolbild)
SÖLL. Am 7. Oktober gegen 2 Uhr fuhr eine 66-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein als Fahrgast in einem Omnibus von Ellmau nach Söll mit. Nachdem der Buslenker den Reisebus ordnungsgemäß abgestellt hatte, öffnete er die Türen zum Aussteigen für die Fahrgäste. Die 66-Jährige benützte den hinteren Ausgang des Busses, stolperte dabei von einer der Stufen und stürzte aus einer Höhe von etwa einem Meter auf den Asphaltboden am Parkplatz. Die Frau zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung vom Notarztteam und dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.