25.10.2017, 15:00 Uhr

Ein Arbeitsplatz in der Nähe – Dein Job in Deiner Region

Mit einem Arbeitsplatz bei den Bezirksblättern Krems bleibst Du in Deiner Region und gestaltest die Medien aktiv mit. (Foto: RMA)

Doris Necker ist seit zwölf Jahren bei den Bezirksblättern Krems und ist glücklich darüber, ihren Weg zur Arbeit täglich zu Fuß bewältigen zu können. Nach der Matura absolvierte sie eine Buchhändlerlehre und war insgesamt elf Jahre in einer Wiener Buchhandlung beschäftigt. Danach widmete sie sich ihren drei Kindern. Um danach wieder fit für den Arbeitsmarkt zu werden absolvierte Doris Necker zahlreiche Sprach- und Computerkurse. Zu dieser Zeit arbeitete sie bereits als freie Redakteurin bei den Bezirksblättern in Gmünd. Während ihres Wirtschaftsstudiums wurde in Krems die Redaktionsleitung neu besetzt, die sie am 19. Dezember 2005 übernahm. Seitdem genießt Doris Necker es, die Menschen aus ihrer Region über Lokales und Regionales auf dem Laufenden zu halten.

"In der eigenen Umgebung zu arbeiten, bedeutet für mich, mit den Menschen aus der Region zu arbeiten – das tue ich gerne. Und kurze Arbeitswege sparen Zeit und schonen die Umwelt."

Bei den Regionalmedien Austria gilt das Motto: Aus der Region für die Menschen in der Region!

Du hast Interesse an einer Karriere in einem erfolgreichen, österreichweiten Medienunternehmen?
Du möchtest aber trotzdem in Deiner Region, Deinem Umfeld bleiben? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir sind in ganz Österreich lokal vertreten und unsere Mitarbeiter gestalten die Medien ihrer Region aktiv mit.

Modernes, technisches Equipment, ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot der internen RMA Akademie sowie der gute Zusammenhalt unter den Kollegen machen uns zu einem attraktiven Arbeitgeber in der Region.

Hier erfährst du mehr über uns und unsere Jobs:
Redakteur/in, Kreativassistent/in, Werbeberater/in, RMA Akademie
www.regionalmedien.at/karriere, facebook: #RMAkarriere
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.