21.10.2014, 16:58 Uhr

Ungemütlich wird´s werden in Niederösterreich - Tipps für das richtige Verhalten bei Sturm und Unwetter.

Niederösterreich. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gibt folgende Unwetterwarnung für Niederösterreich heraus:

Am Dienstag, 21. Oktober ist am Abend und in der Nacht im gesamten Landesgebiet mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h zu rechnen. Lokal kann es in der zweiten Nachthälfte auch in den Niederungen zu Windspitzen von über 100 km/h kommen. Für Mittwoch, 22. Oktober und Donnerstag, 23. Oktober sind ganztags Windspitzen von bis zu 75 km/h prognostiziert.

Verhalten bei Unwetter

*Quelle:www.help.gv.at

Vor dem Unwetter
Schließen Sie alle Türen, Fenster und sonstige Öffnungen an Haus und Wohnung.
Stellen Sie Ihr Auto – wenn möglich – in die Garage und bringen Sie im Freien stehende Gegenstände ins Haus.
Falls Sie mit dem Auto unterwegs sind, unterbrechen Sie die Fahrt und suchen Sie ein Gebäude auf. Stellen Sie Ihr Auto nicht unter Bäumen oder unmittelbar bei Häusern ab.

Während des Unwetters

Bleiben Sie im Haus. Bei Schaden rufen Sie über den Notruf Feuerwehr oder Polizei. Halten Sie das Gespräch möglichst kurz. Aufgrund des oft sehr großen Schadensausmaßes kann sich das Eintreffen der Einsatzkräfte verzögern.

Nach dem Unwetter
Schalten Sie Ihr Radio ein, um aktuelle Informationen zu erhalten. Halten Sie einen Mindestabstand von zehn Metern zu am Boden liegenden oder abgerissenen Stromleitungen.

Vermeiden Sie unnötige Fahrten mit dem Auto. Überprüfen Sie Ihr Haus auf Schäden und melden Sie den eventuell entstandenen Schaden umgehend Ihrer Versicherung bzw. Ihrer Gemeinde. Nach sehr starken Schneefällen: Überprüfen Sie vor allem Gebäude mit Flachdächern auf ihre Belastbarkeit und schaufeln Sie diese – sofern das für Sie gefahrlos möglich ist – gegebenenfalls frei. Andernfalls verständigen Sie bei drohender Einsturzgefahr die Feuerwehr.

Weitere Tipps von www.noe.gv.at.

- Als E-PAPER
- Als PDF zum Downloaden
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.