Horizonte: "Bach & Bosnisch" auf Schloss Landeck

Landecker Festwochen "Horizonte": Sebastian Gürtler (Violine) und Tommaso Huber (Akkordeon) beim Konzert "Bach & Bosnisch".
25Bilder
  • Landecker Festwochen "Horizonte": Sebastian Gürtler (Violine) und Tommaso Huber (Akkordeon) beim Konzert "Bach & Bosnisch".
  • hochgeladen von Julian Wiederin

Als zweites Event im Rahmen der Landecker Festwochen "Horizonte" begeisterte das Konzert "Bach & Bosnisch" die Zuhörerschaft.

LANDECK (wiedl). Dass Kunst- und Volksmusik durchaus miteinander harmonieren können, bewiesen Sebastian Gürtler (Violine) und Tommaso Huber (Akkordeon) beim Konzert "Bach & Bosnisch", das als zweites Konzert der Landecker Festwochen "Horizonte" auf Schloss Landeck stattfand. Nach einem solistischen Beginn vereinten sich die Künstler zu einem interessanten Violine-Akkordeon-Duo und nahmen die Zuhörerschaft mit auf eine Reise durch vielfältiges Musikrepertoire. Dabei erklangen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Erik Satie sowie traditionelle, volkstümliche Werke aus Bosnien, Venezuela und Argentinien. Beide Künstler sind in der Musikszene keine Unbekannten: Sebastian Gürtler war elf Jahre Konzertmeister des Orchesters der Wiener Volksoper und auch Tommaso Huber gehört dieser renommierten Einrichtung an. Das Landecker Kulturpublikum, das von Kulturreferent Vizebgm. Peter Vöhl vor dem Konzert begrüßt wurde, kam jedenfalls voll auf ihre Kosten. Das nächstes Konzert der "Horizonte" geht am kommenden Freitag, 25. Mai um 20:30 Uhr in der Pfarrkirche in Zams über die Bühne. Der Kammerchor Chropax aus Wattens ist in Zams zu Gast und spielt dort eine konzertante Barockmesse mit Orchester und Solisten.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen