Stadt Landeck
Verabschiedung von Dr. Martin Kössler

Vize Bürgermeister Peter Vöhl (li.) und Bürgermeister Wolfgang Jörg (re.) sprachen Dr. Martin Kössler bei der Verabschiedung größten Dank aus.
  • Vize Bürgermeister Peter Vöhl (li.) und Bürgermeister Wolfgang Jörg (re.) sprachen Dr. Martin Kössler bei der Verabschiedung größten Dank aus.
  • Foto: Stadt Landeck
  • hochgeladen von Carolin Siegele

LANDECK. Der langjährige praktische Arzt, Dr. Martin Kössler, ist mit 31.12.2019 in den Ruhestand getreten. Bgm. Jörg und Vizebgm. Vöhl dankten Dr. Kössler im Namen der Stadt und des Sanitätssprengel Landeck für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Arzt.

Verabschiedung voller Dankbarkeit

Im Rahmen einer kleinen Verabschiedung würdigten sie den in der Bevölkerung hoch angesehenen und beliebten Arzt, der seit 1984 seine Praxis in Perjen führte und stets für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altersheimes der Stadt Landeck zur Verfügung stand. Dr. Martin Kössler hat auch seit 2007 mit in der Stadt Landeck und Umgebung ansässigen Ärzten sprengelärztliche Tätigkeiten übernommen und damit zur Sicherstellung der sprengelärztlichen Versorgung beigetragen.

Bgm. Wolfgang Jörg und Vizebgm. Peter Vöhl hoben hervor, dass Dr. Martin Kössler künftig seinen vielen Patientinnen und Patienten in zweierlei Hinsicht fehlen wird: Einerseits als Arzt, der sich durch Menschlichkeit auszeichnet, andererseits, weil die Stelle trotz mehrfacher Ausschreibung seitens der Ärztekammer für Tirol nicht nachbesetzt werden konnte.

Für den neuen Lebensabschnitt wünschen Bgm. Jörg und Vizebgm. Vöhl ihm alles Gute.

(Kassen)Ärzteproblem wurde im Landecker Rathaus diskutiert

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Carolin Siegele aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.