Verabschiedung

Beiträge zum Thema Verabschiedung

2

Feuerwehr Gänserndorf
18 Teilnehmer beim Atemschutz-Lehrgang

GÄNSERNDORF. Reinhard Schuller und Martin Kriegl konnten 18 Teilnehmern zum erfolgreichen Abschluss des Atemschutzlehrgang gratulieren. Es wurden die Grundsätze des Atemschutzeinsatzes in Theorie und Praxis erklärt, beginnend mit der richtigen Handhabung des Gerätes und das sichere Überwinden von Hindernissen. Als Abschluss wurde dann das gelernte in einer schriftlichen und praktischen Prüfung nochmals kontrolliert. Nachher wurden Wilhelm Gastner und Anton Preissack noch verabschiedet. Sie...

  • Gänserndorf
  • Jens Meerkötter
Nach vielen Jahren im Dienste der Stadtpfarre Neusiedl beginnt für Wüger nun ein neuer beruflicher Abschnitt.

Stadtgemeinde Neusiedl am See
Erntedankfest mit Verabschiedung von Stadtpfarrer Michael Wüger

Ganz besonders im Zeichen des Dankes stand das diesjährige Erntedankfest der Pfarrgemeinde Neusiedl. NEUSIEDL. Der feierliche Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche war gleichzeitig die Abschiedsmesse von Stadtpfarrer Michael Wüger, der mit 1. Oktober seinen Dienst als Generalvikar der Diösese Eisenstadt antritt. Von der Bezirks- in die LandeshauptstadtZahlreiche Gläubige und vor allem auch Kinder waren gekommen, um dem Festakt beizuwohnen. Nach drei Jahren als Stadtpfarrer von Neusiedl am See...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Roswitha Zeger, Ingrid Scheidl und Michaela Gettinger starten in den Ruhestand.

Stadtgemeinde Neusiedl
Drei Volksschullehrerinnen in den Ruhestand verabschiedet

Ein kleines Fest zum Abschied gab es für Roswitha Zeger, Ingrid Scheidl und Michaela Gettinger in ihrem Schulhaus. NEUSIEDL. Alle drei waren viele Jahre lang Lehrerinnen an der Volksschule am Tabor und haben vor dem neuen Schuljahr ihre wohlverdiente Pension angetreten. DankesfeierIm Rahmen eines Ökumenischen Gottesdienst wurden die leidenschaftlichen Pädagoginnen von Ehrengästen und Kollegen sowie den Schülern verabschiedet. „Dank ihres unermüdlichen Einsatzes und ihrer wertvollen Arbeit haben...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Chrysanth Witsch bei der Einweihung des neuen Sportzentrums Kalvari in Fließ am 12. September.
2

Große Trauer
Fließer Pfarrprovisor Chrysanth Witsch verstorben

FLIEß. Völlig überraschend wurde der beliebte 54-jährige Seelsorger am 20. September von Gott heimgerufen. Verabschiedung und Requiem werden in der Gemeinde Fließ am 23. September mit Bischof Hermann Glettler begangen. Große Betroffenheit im Seelsorgeraum Fließ Betroffenheit herrscht im Seelsorgeraum Fließ und in der Diözese Innsbruck über das plötzliche Ableben von Chrysanth Witsch. Der 54-jährige Pfarrprovisor ist überraschend am Montag, 20. September 2021, auf seiner Hütte in der Pfundser...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Verabschiedung samt Spezialpräsentüberreichung an ehemalige Leistungsträger der Blues.
2

Fußball
Abschiedsschmerz und Oktoberfestlaune

In der Halbzeit der Partie SV Bäcker Ruetz Kematen gegen den SV Kundl wurden gleich mehrere Leistungsträger der vergangenen Zeit verabschiedet. So wie bei fast allen Vereinen musste dieser Akt mit einiger Verspätung stattfinden – die Schlagerpartie bot allerdings einen mehr als würdigen Rahmen. Blues-Obmann Arno Bucher und Bgm. Rudolf Häusler waren angetreten, um einige derjenigen, die große Leistungen für den Verein erbracht haben, zu verabschieden. Tormann Thomas Meischberger, Torjäger Oliver...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Von rechts: die Autoren Jaroslav Rudis und Vladimir Vertlib, die neue Leiterin der Stadtbücherei Petra Konecny und Ulrike Holy-Padevit, Stadträtin Claudia Schnabl und Ehrengäste.
4

RETZ: DAS LAND LIEST
Kritische Texte lebendig vorgetragen

RETZ (jm). Einen gelungenen Literaturabend, den die Stadtbücherei in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus NÖ veranstaltete, erlebten die Besucher im Kulturhaus Retz. Moderator Klaus Zeyringer stellte zwei Autoren vor, die aus ihrem Leben erzählten und Kostproben aus ihren Werken vortrugen. Jaroslav Rudis ist tschechischer Schriftsteller, Eisenbahnfan und hat großes Interesse für die Geschichte der Monarchie, über die er in seinem jüngsten Roman „Winterbergs letzte Reise“ schreibt. Vladimir...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
Willi Ostap, Herbert und Hermi Toifl, Markus Baier, Silvia Klucky und Eva Ecker im stilvollen Lokal.

SCHULDIENST IN ZELLERNDORF BEENDET
Abschied nach 41 Dienstjahren

KLEINHÖFLEIN (jm). 41 Jahre lang war Hermine Toifl aus Kleinhöflein Volksschullehrerin, davon hat die engagierte Pädagogin 30 Jahre lang an der Zellerndorfer Volksschule gewirkt. Nun nahm sie in einer privaten Feier Abschied von der Schule. Ins neue Betriebsgebäude des Weinguts Georg Toifl am Dreiquantenweg waren KollegInnen und DirektorInnen zu einer Feier gekommen, wo sie in geselliger Runde Erinnerungen an die gemeinsame Zeit teilten. Gatte Herbert, die Kinder Georg und Theresa sowie...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
C. Fuchs, A. Grafoner, H. Haidegger, S. Kolozs-Haid, E. Oberhauser, S. Huber-Hölzl, T. Unterberger.

Altenwohnheim Kitzbühel
AWH-Abschied von Dr. Eva Oberhauser und Christl Fuchs

Pensionsabschiedsfeier für Dr. Eva Oberhauser im AWH Kitzbühel. KITZBÜHEL. Eine gelungene Abschiedsfeier zu Ehren von Dr. Eva Oberhauser wurde im Altenwohnheim durchgeführt. Alle BewohnerInnen, MitarbeiterInnen, Angehörige, Freiwillige und Freunde konnten sich von Oberhauser verabschieden und gemeinsam den letzten Arbeitstag mit ihr genießen. Nachgeholt wurde zudem die Verabschiedung von Christl Fuchs, deren Pensionierung bereits im Jänner dieses Jahres erfolgte. Die Corona-Pandemie ließ damals...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Postbus-Team mit Verkehrsleiter Andreas Schranz und Betriebsrat Christoph Schreier bedankten sich bei Dietmar Kain (li.) und Ewald Wahler (2.v.re.).

ÖBB
Postbus sagt Danke zu verdienten Landecker Mitarbeitern

LANDECK. In der Postbus-Verkehrsstelle in Landeck wurden kürzlich zwei langjährige Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Das Postbus-Team bedankt sich bei Dietmar Kain und Ewald Wahler für die langjährige Treue und wünscht den beiden alles Beste für den neuen Lebensabschnitt. Haltestellenname „Ruhestand“ Großer (Bus)-Bahnhof für die beiden langjährigen ÖBB- Postbus Mitarbeiter Dietmar Kain und Ewald Wahler in ihrer ehemaligen Wirkungsstätte, der Postbus-Verkehrsstelle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Gemeinde Mariastein feierte am „Mariastoana Frautag“ die Verabschiedung des langjährigen Wallfahrtspfarrers Matthias Oberascher (2.v.r.).

Feier
Mariastein verabschiedet Wallfahrtspfarrer

Emotionaler Abschied vom Mariasteiner Wallfahrtskurat am 8. September begangen. Matthias Oberascher geht nach 41 Priesterjahren in den Ruhestand.  MARIASTEIN. Seit Jahrzehnten wird in der Gemeinde Mariastein das Patrozinium der Wallfahrtskirche am 8. September gefeiert – und zwar unabhängig vom Wochentag. So kamen auch heuer, an einem Mittwoch, hunderte Menschen aus Nah und Fern, sowie die Musikkapelle und Abordnungen der örtlichen Traditionsvereine in den prachtvoll geschmückten Pilgerhof, um...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
BM Ernst Schöpf, BH (im Ruhestand) Raimund Waldner, Heidi Waldner, Blanka Heppke, Baubezirksamtsleiter (im Ruhestand) Günter Heppke, LA Jakob Wolf.
5

Wenn aus Arbeit Freundschaft wird
Verabschiedung von BH Waldner und Baubezirksamtsleiter Heppke

Der langjährige Bezirkshauptmann Raimund Waldner und der Leiter des Baubezirksamtes von Imst und Landeck, Günter Heppke wurden mit einiger Verspätung, bedingt durch die Einschränkungen der Pandemie, im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens von den Bürgermeistern des Bezirks Imst in den Ruhestand verabschiedet. IMST. Raimund Waldner verabschiedete sich bekanntlich mit 1. Jänner 2021 in den wohl verdienten Ruhestand, die Bezirksblätter berichteten. Seine Nachfolge trat Eva Loidhold an, die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der scheidende Pfarrer Franz Steinkogler (mitte) mit den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates.
2

Pfarre Waizenkirchen
Pfarrer Franz Steinkogler wurde verabschiedet

Kürzlich feierte Pfarradministrator Steinkogler nach zehn Jahren in Waizenkirchen seinen letzten Festgottesdienst in der Marktgemeinde. Zukünftig übernimmt er die Pfarre in Bad Schallerbach. WAIZENKIRCHEN. Beim abschließenden Festgottesdienst blickten die beteiligten Gäste auf die vergangenen zehn Jahre von Steinkogler als Pfarrer in Waizenkirchen zurück. Dabei wurde nicht nur sein Wirken in der Marktgemeinde, sondern auch in Michaelnbach und in St. Thomas hervorgehoben. Auch dort war...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Landtagspräsidentin Verena Dunst mit Renate Holpfer

Frauenberatungsstelle Oberwart
Renate Holpfer beim "Fest der Frauen" verabschiedet

OBERWART. Am Freitag, 3. September, fand das „Fest der Frauen“ der FrauenberatungsstelleOberwart statt. Die langjährige Leiterin Renate Holpfer wurde im Rahmen dieses Festes verabschiedet. Sie hat 23 Jahre lang täglich ihr Wissen, Engagement und Einfühlungsvermögen in den Dienst der Frauenberatung gestellt. „Sie hat sich nie mit kleinen Erfolgen zufrieden gegebenund immer weitergekämpft. Aus diesem Grund möchte ich Renate Hopfer Lob, Anerkennung und vor allem ein großes Dankeschön im Namen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Von Pamhagen/Wallern geht es für Margit Luisser nun als Direktorin nach Neusiedl.

Dank und Anerkennung
Verabschiedung Direktorin Margit Luisser

Frau Direktor Margit Luisser war seit September 2018 als Direktorin für die Volksschulen Wallern und Pamhagen sowie die Mittelschule Pamhagen tätig. Mit dem neuen Schuljahr wechselt sie – wie berichtet – als Direktorin in die NMS und PTS Neusiedl am See. PAMHAGEN/WALLERN. Die Bürgermeister von Pamhagen und Wallern, Josef Tschida und Helmut Huber bedankten sich im Namen der beiden Gemeinden bei Margit Luisser für die hervorragende Zusammenarbeit und den besonderen Dienst an der Jugend beider...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Feuerwehr, politische Gemeinde und Pfarrgemeinde verabschiedeten ihren Pfarrer Josef Kroiss nach 50 Jahren im Dienst.
34

Deutsch Schützen
Pfarrer Josef Kroiss nach 50 Jahren verabschiedet

Josef Kroiss war 50 Jahre Pfarrer von Deutsch Schützen. DT. SCHÜTZEN. Mit 31. August trat EKan GR Pfarrer Josef Kroiss in den Ruhestand. 1967 wurde er zum Priester geweiht. 1972 kam der St. Andräer als Pfarrer nach Dt. Schützen, 1975 wurde er Pfarrer in St. Kathrein. In der Pfarrgemeinde wirkte er 50 Jahre als Seelsorger. "Der Anbetungstag in Eisenberg am 31. August war damals mein erster Einsatz hier, jetzt schloss sich dort auch der Kreis", so Kroiss, der mit Wehmut sein Amt zurücklegt: "Ich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Ehrengäste, darunter auch Brixleggs Bürgermeister Rudi Puecher (2.v.r.), bedankten sich bei Pfarrer Roland Frühauf für seine sechsjährige Tätigkeit.
7

Wechsel
Brixlegger und Münsterer Pfarrer feierlich verabschiedet

In Kürze treten neue Seelsorger ihren Dienst in der Pfarrgemeinde Brixlegg und in Münster an. Gläubige verabschieden Brixlegger und Münsterer Pfarrer feierlich. BRIXLEGG, MÜNSTER. Am Hohen Frauentag, den 15. August wurden sowohl der Brixlegger Pfarrer Roland Frühauf als auch der Münsterer Pfarrer Wolfgang Meixner in ihren Gemeinden feierlich verabschiedet. Im Rahmen des Münsterer Festaktes wurde weiters der scheidende Schützenhauptmann Erich Wohlfahrtstätter nach 30-jähriger Tätigkeit zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Überreichung der goldenen Ehrenbrosche der Tiroler Bäuerinnenorganisation mit LK-Beraterin Marie-Theres Filzer, Bezirksbäuerin-Stellv. Maria Burgmann, Anni Pletzenauer, Bezirksbäuerin Maria Pirnbacher, Landesbäuerin Helga Brunschmid, ehemalige Landesbäuerin Theresia Schiffmann (v. li.).

TBO
Ehrungen der ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen durchgeführt

OBERNDORF (jos). Zu Ehren der bei den Wahlen ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen und Stellvertreterinnen wurde am 15. August ein Festabend im Penzinghof in Oberndorf veranstaltet. Im Mittelpunkt stand dabei die Überreichung der Ehrungen an 15 Bäuerinnen. Davon erhielten sechs Orts- und Gebietsbäuerinnen, die mindestens 12 Jahre in der Funktion tätig waren, die silberne Ehrenbrosche der Tiroler Bäuerinnenorganisation. Als große Besonderheit durfte an diesem Abend auch eine goldene Bäuerinnenbrosche...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bgm. Peter Payr (rechts) und Vizebgm. Martin Gschwentner mit Altbürgermeister Sepp Dillersberger und seiner Gattin Christiane beim Abschiedsfest auf dem Schwoicher Dorfplatz.
3

Festgottesdienst
Schwoich verabschiedet Altbürgermeister Dillersberger

„Danke und Vergelt's Gott Sepp!“ – Großer Abschied für Altbürgermeister Josef Dillersberger mit Festgottesdienst in Schwoich. SCHWOICH. Im April 2020 war Josef Dillersberger nach 17 Jahren als Bürgermeister zurückgetreten. Erst jetzt aber war es möglich, dem langjährigen Gemeindechef einen gebührenden Abschied zu bereiten. Still und leise durch die Seitentür – so musste sich Dillersberger damals aus der Gemeindepolitik verabschieden. „Nach 17 Jahren als Bürgermeister, elf Jahren als...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine große Delegation aus Reith.b. Seefeld verabschiedete Pater Bernhard Kriegbaum.

Delegation aus Reith bei Begräbnis
Pater Bernhard Kriegbaum verabschiedet

REITH.B.SEEFELD. Am 12.8. wurde Pater Bernhard Kriegbaum in der Jesuitenkirche in Innsbruck beigesetzt. Der Ordensgeistliche war längere Zeit in der Pfarre in Reith bei Seefeld tätig und wurde bei seinem Begräbnis von einer Delegation aus Reith verabschiedet. Mehr News aus dem Bezirk: meinbezirk.at/telfs

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Vikar Adam Pendel (li.) mit Pfarrer Herbert Traxl bei der Verabschiedung in Zams.
8

Verabschiedung
Zammer Vikar Pendel kehrt nach Polen zurück

ZAMS, SCHÖNWIES. Der Seelsorgeraum Zams-Zammerberg und Schönwies verabschiedete Adam Pendel. Der Vikar kehrt nach fünf Jahren Tätigkeit wieder nach Polen zurück. Große Verlässlichkeit Nach fünf Jahren als Vikar im Seelsorgeraum Zams-Zammerberg und Schönwies wurde nun Dr. Adam Pendel bei einer kleinen Zeremonie verabschiedet. Kurator Markus Ruetz hob in seiner Ansprache besonders die überaus freundschaftliche Beziehung zu den Einheimischen hervor. ”Du hast nie Nein gesagt und wir konnten uns...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Verabschiedung
Gute Seele des Vereines verabschiedet

Die gute Seele der Union Gaspoltshofen, Sektion Fußball wurde im Rahmen einer kleinen Feier in den Ruhestand verabschiedet. Martha Till war zwei Jahrzehnte für Dressenreinigung, Kabinenbetreuung und auch viele Jahre auch als Chefin in der Kantine tätig. Ruhig, unaufgeregt und für so manches gute Gespräch immer zu haben wird sie wohl eine Lücke hinterlassen. Bei einem Grillabend am Sportplatz wurde ihr mit einem Abschiedgeschenk nochmals sehr herzlich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Manfred Grausgruber

Verabschiedung
Gute Seele des Vereines verabschiedt

Die gute Seele der Union Gaspoltshofen, Sektion Fußball wurde im Rahmen einer kleinen Feier in den Ruhestand verabschiedet. Martha Till war zwei Jahrzehnte für Dressenreinigung, Kabinenbetreuung und auch viele Jahre auch als Chefin in der Kantine tätig. Ruhig, unaufgeregt und für so manches gute Gespräch immer zu haben wird sie wohl eine Lücke hinterlassen. Bei einem Grillabend am Sportplatz wurde ihr mit einem Abschiedgeschenk nochmals sehr herzlich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Manfred Grausgruber
Ein Lichtbildnis von P. Karg erhellt den Verabschiedungsraum.

In Graz
Neuer Raum für Verabschiedung eröffnet

Die Bestattung Wolf in Graz hat einen neuen Verabschiedungsraum eröffnet. Dieser ist mit einem Lichtbildnis der Künstlerin Patricia Karg ausgestattet, das den Beginn der Zeremonie durch eine Komposition aus Licht, Farben und Musik einleitet, die individuell von den Trauernden gewählt werden kann. Zudem kann der Raum mit Blumen, Bildern und Collagen geschmückt werden. Auch das Abspielen eines Videos über einen Monitor ist möglich. Der Raum steht sowohl Trauerfeiern mit weltlichen als auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
4

Feuerwehr Wiener Neustadt
Flugdienst Urgestein Grimm tritt wohlverdienten Ruhestand an

WIENER NEUSTADT (Bericht von BI Sigmund Spitzer). Da das Flugdienst Urgestein EABI Alfred Grimm altersbedingt am 25.07.2021 den wohlverdienten Feuerwehr-Ruhestand antritt, fand im Zuge der Waldbrandbekämpfungsübung im Raum Türnitz am 12.06.2021 die Kommandoübergabe innerhalb der Basisgruppe Süd des Feuerwehrflugdienstes statt. Hier wurden EABI Grimm vom Sonderdienstkommando des NÖ Feuerwehrflugdienstes unter der Leitung von OBI Markus Dürauer großes Lob und Anerkennung für seine langjährige...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.