Neues SkiOpen in St. Anton am Arlberg

Neues Programm zum Saisonauftakt: TVB Direktor Martin Ebster (li.) und OK-Chef Peter Mall.
  • Neues Programm zum Saisonauftakt: TVB Direktor Martin Ebster (li.) und OK-Chef Peter Mall.
  • Foto: ofp kommunikation
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. Winterfans aufgepasst. Kaum geht die Saison zu Ende, weckt das neue Programm vom SkiOpen in St. Anton am Arlberg bereits die Vorfreude auf den kommenden Winter. Das Team vom Tourismusverband hat in den letzten Monaten fleißig Pläne geschmiedet und eine mehrtägige Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Vom 29. November bis zum 2. Dezember 2018 wird den Einheimischen und Gästen ein spektakulärer Auftakt in die kalte Jahreszeit geboten. Das beliebte Kultrennen „Der Weisse Rausch“ bekommt einen kleinen Bruder: „Catch me if you can - die Nacht der langen Schwünge“. 222 Teilnehmer werden bei dieser Challenge die Saison eröffnen und die allerersten auf der Piste sein. Erst am Tag darauf startet der offizielle Skibetrieb. „Ab 17 Uhr geht es für die Sportler mit der Galzigbahn nach oben. Um die Auffahrt auch ein wenig angsteinflößend zu gestalten, haben wir uns so einiges einfallen lassen“, verrät TVB Direktor Martin Ebster jetzt schon. Das Rennen selbst geht direkt von der Valluga-Talstation über die Kandahar bis ins Tal hinunter. Die Besonderheit? Zu diesem Zeitpunkt ist es längst dunkel und die mutigen Teilnehmer müssen sich mit einer Stirnlampe den Weg ins Ziel leuchten. Gestartet wird ab 17:30 Uhr jeweils zu zweit. Der Riesentorlauf verläuft zum Teil parallel und führt in mehreren Passagen auf einen Kurs zusammen. Überholt werden darf allerdings überall. Wer nicht nur seinen direkten Kontrahenten schlägt, sondern auch die beste Gesamtzeit erreicht, gewinnt die Erstauflage des neuen Rennens in St. Anton am Arlberg.

Anastacia und Mel C rocken beim SkiOpen

Gefeiert wird am Samstagabend mit Konzerten von Stargast Anastacia und Special Guest Mel C. Die Powerblondine mit der rauchigen Stimme und das ehemalige Spice Girl werden beim Winterauftakt im wahrsten Sinne des Wortes für den richtigen Ton sorgen und die Menge einheizen. Neben dem Rennen am Donnerstag und dem Konzert am Samstag warten von Freitag bis Sonntag auch noch spannende Sideevents auf die Gäste. Wer noch nach dem idealen Untersatz für die Piste sucht, kann bei der Galzigbahn Talstation gratis die neusten Ski- und Snowboard-Modelle testen. Außerdem können die neuesten AUDI-Modelle bei der AUDI Driving Experience getestet werden. „Seit 21 Jahren endet die Saison mit dem Rennen ‚Der Weisse Rausch‘. Nun haben wir nicht nur ein spektakuläres Closing zu bieten, sondern auch ein spektakuläres Opening“, so Ebster.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen