Verdiente Landecker Polizisten wurden ausgezeichnet

GenMj Norbert Zobl, AbtInsp iR Peter Ladner, Bezirkshauptmann Dr. Markus Maaß, GrInsp iR Hermann Siess, BPK Obstlt Werner Hauser, HR Dr. Edelbert Kohler (v.l.).
  • GenMj Norbert Zobl, AbtInsp iR Peter Ladner, Bezirkshauptmann Dr. Markus Maaß, GrInsp iR Hermann Siess, BPK Obstlt Werner Hauser, HR Dr. Edelbert Kohler (v.l.).
  • Foto: Landespolizeidirektion Tirol, Ralf Lorbeg
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDECK. Am 14. Juni 2017 fand in der Ehrenhalle der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch die stellvertretenden Landespolizeidirektoren HR Dr. Edelbert Kohler und GenMj Norbert Zobl statt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken und Bezirkshauptleute teil. Ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol umrahmte den Festakt und die Teilnahme der Angehörigen der geehrten Personen verlieh der Feier eine sehr persönliche Note.
Das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“ erhielt AbtInsp iR Peter Ladner, PI Kappl wohnhaft in See. Ein Dank und Glückwunschdekret anlässlich seiner Ruhestandsversetzung erhielt GrInsp iR Hermann Siess, PI Landeck, wohnhaft in Strengen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen