Verein der Tagesmütter traf sich zur Jahreshauptversammlung

Obfrau Christine Hainz (4.v.l.) wurde bei den Neuwahlen des Vereins der Tagesmütter für den Bezirk Landeck bestätigt.
  • Obfrau Christine Hainz (4.v.l.) wurde bei den Neuwahlen des Vereins der Tagesmütter für den Bezirk Landeck bestätigt.
  • hochgeladen von Jasmin Olischer

LANDECK (joli). Kürzlich begrüßte die Obfrau des Vereins der Tagesmütter, Kinderspielgruppen und Kinderkrippen im Bezirk Landeck, Christine Hainz, zur Jahreshauptversammlung.
Im Jahr 1990 gründeten Christine Hainz und Helga Frühwald einen der ältesten Tagesmüttervereine Tirols: "In unserem ersten Jahr hatten wir ein Budget von 300 Schilling (rund 23 Euro)."
27 Jahre später darf man auf ein sagenhaftes Budget von 838.000 Euro für das Jahr 2017 blicken. Die größten Anteile werden für die Kinderbetreuungseinrichtungen "Rasselbande", "Toni" und Wichtelwerkstatt" verwendet werden, erklärte Geschäftsführerin Ingrid Bürger.
Derzeit besteht das starke Team aus 32 Angestellten – in der bevorstehenden Winterzeit werden es 40 MitarbeiterInnen sein.

Neuwahlen

Bei den abgehaltenen Neuwahlen wurde Christine Hainz als Obfrau bestätigt. Ihr zur Seite steht Željka Lukovic' als Schriftführerin.

Autor:

Jasmin Olischer aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.