Grünes Licht für Seeprojekt

Badesee Projekt 1
2Bilder

Nun ist es so weit: Grünes Licht gibt es jetzt für den geplanten Freizeitpark mit Badesee in See.

SEE (tani). Auf dem Weg zur Realisierung gab es immer wieder Rückschläge. So zum Bespiel durch den Konkurs von Egon Mallaun, bei dem 3.000 Quadratmeter Grund betroffen waren. Das Team Raimund Pircher, Georg Ehrenberger & Alfons Walser ließ einfach nicht locker und durch Beharrlichkeit erreichten sie jetzt das gesteckte Ziel. Nächste Woche sollen die Arbeiten vergeben werden und noch im Frühjahr sollen die Bauarbeiten starten.

16,6 Hektar
Errichtet wird das Projekt beim Ortseingang von See, unterhalb der Kirche. Auf dem 16,6 Hektar großen Gelände werden drei Wasserflächen (Badesee und zwei Teiche) entstehen. Der Badesee soll rund 8.800 Quadratmeter groß werden, der Landschaftsteich (wird bepflanzt) rund 1.400 Quadratmeter und der Kinderteich rund 550 Quadratmeter. Sie liegen inmitten einer modernen Freizeitanlage. Beachvolleyball-, Tennis- und Fußballspielen sind möglich. Außerdem wird eine Wasserrutsche entstehen und der bestehende Kinderspielplatz wird integriert. Ein wichtiger Bestandteil ist das Seecafe. „Hier können die Besucher auch außerhalb der Badesaison auf der großen Terrasse die Schönheit der Landschaft genießen“, schwärmt Pircher. Zur weiteren Infrastruktur der Freizeitanlage gehören WC- und Duschanlagen, Umkleidekabinen und Parkplätze.

Läuft alles nach Plan, kann noch im Sommer 2010 mit der Fertigstellung gerechnet werden. „Ein Unsicherheitsfaktor besteht in den Drainagierungsarbeiten“, erklärte Raimund Pircher.

Eine Million Euro wird in das Projekt investiert, 200.000,- davon kommen vom Land Tirol. Auch der TVB Paznaun-Ischgl wird seinen Beitrag leisten. Wie hoch dieser sein wird, entscheidet sich diese Woche. Pircher ist diesbezüglich optimistisch. Den Rest hat die Badesee-GmbH aufzubringen. Den Mitgliederkern der Gesellschaft bilden 20 einheimische Unternehmen, der TVB Paznaun-Ischgl und die Gemeinde See.

„Die Freizeitanlage in See ist mit Sicherheit ein Anziehungspunkt das ganze Jahr über. Er wird für den Ort See, das Paznaun und für die ganze Region eine Bereicherung sein. Wir hoffen natürlich, dass neben den Urlaubsgästen auch zahlreiche Einheimische nach See kommen werden“, so Pircher.

Badesee Projekt 1
Pircher Raimund
Autor:

Bezirksblätter Landeck aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.