HAK Landeck: „Der Zauber der Zahlen“

Landespräsident Klaus Hilber mit allen anwesenden  Preisträgern 2017: Daniel Hanser, Mathias Winkler,  Selina Schmid, Lukas Obernauer, Nadine Federspiel, Florian Moser, Sandro Walch und Tobias Egger (v.l.).
2Bilder
  • Landespräsident Klaus Hilber mit allen anwesenden Preisträgern 2017: Daniel Hanser, Mathias Winkler, Selina Schmid, Lukas Obernauer, Nadine Federspiel, Florian Moser, Sandro Walch und Tobias Egger (v.l.).
  • Foto: TravellersDreamcatcher
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Am Dienstag, den 13. Juni fand die diesjährige Verleihung des DiplomaThesisAward 2017 an der BWL-Fakultät der Universität Innsbruck in Innsbruck statt. Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder vergibt in Kooperation mit der Fakultät für Betriebswirtschaft der Universität Innsbruck jährlich diesen Maturapreis an herausragende Diplomarbeiten von MaturantInnen mit Themenstellungen aus den Bereichen Rechnungswesen, Steuern, Controlling, Finanzen, Risikomanagement, Geldpolitik & Geldwesen.
Die Kammer der Tiroler Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hat diesen Maturawettbewerb in´s Leben gerufen, um interessierten Schülern einen zusätzlichen Motivationsschub zu geben, um sich mit der facheinschlägigen Materie noch intensiver auseinander zu setzen. Der Präsident Dr Hilber sprach vom „Zauber der Zahlen“, welcher bei ihm auch während seiner Schulausbildung an der HAK begonnen hat.

Dritter Platz

Den mit € 1.500,-- dotierten 1. Platz belegten die Absolventen der HAK Innsbruck Florian Moser, Tobias Egger und Lukas Obernauer mit ihrer Arbeit zum Thema „Steuerlicher Abgabenvergleich“. Platz 2. ging an die Schüler der HAK Lienz Daniel Hanser, Florian Huber, Simon Kofler und Mathias Winkler, welche sich für Ihre Abschlussarbeit „Erstellung einer Homepage für die Kofler Steuerberatung GmbH“ über den Gewinn von € 1.000,-- freuen konnten. Der 3. Platz und damit € 500,-- wurde für die Arbeit „Jugendversicherung – spielerisch entdecken“ von Nadine Federspiel, Andreas Hueber, Selina Schmid und Sandro Walch von der HAK Landeck belegt.
In Anwesenheit der betreuenden Lehrpersonen, Familie und Freunden nahmen die stolzen Preisträger Ihre Urkunden& Gewinne entgegen.
Als Sponsoren konnten heuer die Allianz Versicherung AG, GrECo International AG und die Österreichische Nationalbank gewonnen werden.
Der Vorsitzende der Jury, Univ-Prof Dr Rudolf Steckel, Vorstand des Instituts für Steuerrecht, Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung lobte in seiner Ansprache die hohe Qualität aller eingereichten Arbeiten.
Landespräsident Univ-Lekt StB MMag Dr Klaus Hilber betonte wie wichtig es sei, SchülerInnen früh für den Bereich Betriebswirtschaft und Steuern zu begeistern und die Möglichkeit eines einschlägigen Fachstudiums zu ergreifen. Auf Grund der ausgezeichneten Resonanz, welche der DiplomaThesisAward mittlerweile erfährt, wird die Auslobung auch für das Schuljahr 2017/18 fix erfolgen, so der Landespräsident abschließend.

Landespräsident Klaus Hilber mit allen anwesenden  Preisträgern 2017: Daniel Hanser, Mathias Winkler,  Selina Schmid, Lukas Obernauer, Nadine Federspiel, Florian Moser, Sandro Walch und Tobias Egger (v.l.).
Christian Weißbacher (GrECo International AG) Dekan Univ-Prof Dr Matthias Bank, Univ-Prof Dr Rudolf Steckel, Institut für Rechnungswesen, Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung, Landespräsident Univ-Lekt StB MMag Dr Klaus Hilber und Dr. Gustav Trieb (Allianz Versicherung AG).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen