19.11.2017, 17:24 Uhr

Cäciliafeier in Strengen mit Ehrungen

Kulturreferent Gernot Neuhauser, Obmann Hanspeter Zangerl, Bgm. Harald Sieß, Kapellmeister Josef Schwenninger, Jugendreferent Mario Spiß und den Geehrten Alfons Juen, Anna Stark, Helmut Plankensteinger und Thomas Lorenz.
STRENGEN (jota). Verdiente Mitglieder der Musikkapelle Strengen wurden bei der Cäcilia-Feier geehrt.
Nach der Cäcilia-Messe, zelebriert von Pfarrer Georg Schödl, lud die MK Strengen unter der Leitung von Kapellmeister Josef Schwenninger zum Konzert. Obmann Hanspeter Zangerl gab einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr. Insgesamt war die Kapelle 94 Mal zusammengekommen, davon 28 Ausrückungen. Gleichzeitig freute sich Zangerl mit Theresia Zangerl und Matteo Spiss zwei neue Mitglieder aufnehmen zu können.
Das Leistungsabzeichen in Bronze legten mit ausgezeichnetem Erfolg Carolin Lorenz (Querflöte), Theresia Zangerl (Klarinette) und Noah Spiß (Schlagzeug) ab. Gratulationen gab es auch für Bettina Waibl zum Leistungsabzeichen in Silber mit ausgezeichnetem Erfolg auf der Querflöte und für Johannes Spiss zum Goldenen Leistungsabzeichen mit sehr gutem Erfolg auf dem Schlagzeug.
Für mehr als 40-jährige Mitgliedschaft und langjährige Vorstandstätigkeit wurden Alfons Juen und Helmut Plankenstteiner vom Blasmusikverband ausgezeichnet, Thomas Lorenz erhielt für über 17-jährige Vorstandstätigkeit das Grüne Verdienstzeichen des Landesverbandes.
Anna Stark wurde für 15-jährige Fahnenpatenschaft und förderndes Mitglied geehrt.
Dank an die Musikkapelle gab es auch von Bgm. Harald Sieß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.