29.11.2017, 08:41 Uhr

Drei neue Bergwächter für den Bezirk Landeck

Frisch gebackene Bergwächter: Franz Graf, Elmar Handle, Patrick (Pati) Oberprantacher; Gerhard Moser (v.l.) (Foto: Manuel Wolf)
Landeck: Bezirkshauptmannschaft | LANDECK. Am 28.11.2017 wurden nach einer mindestens einjährigen Ausbildung drei Bergwachtanwärter an der Bezirkshauptmannschaft Landeck auf ihren Wissensstand geprüft. Die Fragen stellten der Abteilungsleiter für Umwelt & Anlagen Manuel Wolf und der Bezirksleiter Gerhard Moser. Gefragt wurde anhand praktischer Beispiele und nach Inhalten von diversen Gesetzen, für die die Bergwacht im Rahmen ihrer Befugnisse zuständig ist.
Nach bestandener Prüfung und Angelobung wurden die neuen Bergwächter in den Bergwachtdienst in ihre Einsatzstellen entlassen. Wir gratulieren den neunen Bergwächtern zur bestandenen Prüfung. Sie versehen nun ihren Dienst für Mensch und Natur in folgenden Einsatzstellen: Franz Graf in der Est. Finstermünz, Elmar Handle in der Est. Sonnenterasse und Pati Oberprantacher in der Est Venet. Franz Graf wünschte sich bereits seit 20 Jahren Bergwächter zu werden, aber sein Beruf ließ diese Freiwilligentätigkeit nicht zu. Er erfüllte sich den Wunsch nun in seiner Pension.
Wem die Natur und die Menschen in Tirol am Herzen liegen und wer für den Erhalt der Umwelt etwas leisten will, kann sich auf der Homepage (www.tbw.gv.at) der Bergwacht informieren und sich beim Bezirksleiter melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.