Bergwacht

Beiträge zum Thema Bergwacht

Michael Zegg (li.) und Siegfried Steiner verstärken ab sofort das Team der Tiroler Bergwacht im Bezirk Landeck (Foto von 2019).
2

Bergwacht Bezirk Landeck
Zwei neue Bergwächter verstärken das Team im Bezirk

BEZIRK LANDECK. Michael Zegg und Siegfried Steiner absolvierten nach mehrjähriger Ausbildung die Prüfung zum Bergwächter und verstärken das Team der Tiroler Bergwacht ab sofort in den Einsatzstellen Venet und Finstermünz. Verstärkung für die BergwachtAm 07. September und am 15. Oktober wurden die zwei Anwärter der Tiroler Bergwacht Michael Zegg und Siegfried Steiner auf der BH Landeck geprüft. Die Prüfung erfolgte nach mehrjähriger Ausbildung durch den zuständigen Leiter der Abteilung für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Von links nach rechts:
Florian Haas mit Lena 
Matthias Gollner mit Blacky 
LAbg. Alexander Gamper mit Fahne 
Alina Blöchlinger mit Paul (Landesmeisterin Trümmer A)
Simone Leitner mit Shorty (Vizelandesmeisterin Fläche B)
Ulrike Stanger mit Linda
1 16

Tiroler Landesmeisterschaft für RETTUNGSHUNDE
Tiroler Landesmeisterschaft für Rettungshunde in Bezirken Kitzbühel und Kufstein

BEZIRK. Ein schönes und erfolgreiches Prüfungswochenende für Rettungshunde wurde vom ÖGV Rettungshunde Kitzbühel vom 18. bis zum 20. September 2020 in Reith b. K. , Kitzbühel und Ebbs ausgerichtet. Neben ambitionierten Hundesportlern stellten sich wieder mehrere Rettungshundeführer von verschiedenen Rettungshundeorganisationen wie beispielsweise Tiroler Bergwacht, Rotes Kreuz, Johanniter, Bergrettung, Lawinenhundestaffel Salzburg, ÖRD und aus Südtirol die Rettungshundestaffel Pustertal den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Guido Leitner
In der herrlichen Naturkulisse des Kaiserbachtales erlebten die Gläubigen eine von Diakon Hans Himberger stimmungsvoll zelebrierte Gedenkfeier für alle Bergtoten im Wilden Kaiser
4

Bergmesse im Kaiserbachtal
Stimmungsvolle Gedenkfeier für alle Bergtoten

KIRCHDORF (gs) - Großes Wetterglück hatten die Veranstalter bei der heurigen Gedenkfeier für alle im Kaisergebirge verunglückten Bergsteiger.Trotz schlechter Vorhersage kamen sehr viele Gläubige und Naturliebhaber ins Kaiserbachtal und erlebten in der herrlichen Naturkulisse eine überaus stimmungsvolle Messfeier ohne Regen. Mit seinen Kameraden von der Tiroler Bergwacht begrüßte Organisator Sebastian Baumann vor der Bergwachtkapelle auch viele Abordnungen von Alpinpolizei, Bergrettung und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Vier Berwächter der Einsatzstelle Wildschönau wurden geehrt.

Ehrung verdienter Bergwächter bei der Bergwacht Wildschönau!

WILDSCHÖNAU. Kürzlich wurden im Rahmen einer Festveranstaltung und unter Einhaltung der strengen COVID-19 Bestimmungen die vier verdienten Bergwächter: Moser Franz, Sevignani Manfred, Naschberger Josef und Ulreich Dieter für ihre 10-jährige Mitgliedschaft zur Tiroler Bergwacht, in der Einsatzstelle Wildschönau, geehrt .

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Karl Sackl in der "Kramerin" auf seinen selbst errichteten Sitzbänken

"Kramerin"
Bequemere Rast in beliebtem Unterschlupf auf der Koralpe

Am Weg von der Brendlhütte zum Speik bietet die steinerne Kapelle "Kramerin" Wanderern gerne Unterschlupf. Ein "Geflüchteter" sorgte nun für eine neue Einrichtung. KORALPE. Ursprünglich wurde der Bildstock der "Kramerin" (Krämerin) als Gedenkstätte für eine im 18. Jahrhundert einem Raubmord zum Opfer gefallenen, umherziehende Händlerin von den Kameraden der Bergwacht Schwanberg/Koralpe Süd errichtet. Über Jahrzehnte hinweg fand die schindelgedeckte Gedenkstätte zusätzlich Verwendung als...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal (neben der Fischbachalm) beginnt die Gedenkfeier für alle Bergtoten im Wilden Kaiser am Sonntag, 6. September um 12 Uhr.

Andenken an alle Bergtoten
Gedenkfeier bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal

Am Sonntag, 6. September wird zur jährlichen Gedenkfeier für alle im Wilden Kaiser abgestürzten Bergkameraden bei der Bergwachtkapelle im Kaiserbachtal (neben der Fischbachalm) eingeladen. Der Kössener Diakon Hans Himberger zelebriert um 12 Uhr den Gottesdienst und die Erpfendorfer Alphornbläser sorgen für die musikalische Gestaltung. Aus aktuellem Anlass wird um genaue Beachtung der Hygienebestimmungen und Abstandsregeln ersucht. Eine Zufahrt über Walchsee und Kufstein ist heuer möglich....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
V.l. Heinz Graninger, Bezirksleiter Ibk-Land Volker Ried, Roland Salchner, Bürgermeister Telfs Christian Härting, Gert Hribar, BH Ibk-Land Ing. Mag. Peter Raggl, Meinrad Sarg, Alfred Hiebl.

Auch zwei Telfer unter den geehrten
Tiroler Bergwacht ehrt Mitglieder

TELFS. Aufgrund von Corona wurden heuer die Ehrungen, der langjährigen Bergwächter, vom Bezirk Innsbruck-Land zusammengefasst und im Beisein des Telfer Bürgermeister Christian Härting und Ing. Mag. Peter Raggl von der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck-Land im Rathaussaal Telfs im Zuge der Bezirksschulung durchgeführt. Einmal 40, einmal 10Organisiert wurde das Ganze vom Bezirksleiter Innsbruck-Land, Volker Ried. Den Bergwächtern wird recht herzlich gratuliert. Unter anderem wurden auch zwei...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Eigenverbrauch: Hier war die Menge unter der Grenze.
3

Gailtal
Pilze haben Saison: Worauf ist zu achten?

Die Pilzverordnung: Von 15. Juni bis 30. September ist das Sammeln von Pilzen in Kärnten gestattet. Worauf zu achten ist, verrät Wilhelm Pernusch, stellvertretender Leiter der Bergwacht im Bezirk Hermagor. GAILTAL (nic). Sie wachsen einfach im Wald. Damit das so bleibt, gibt es in Kärnten strenge Vorschriften, die das Sammeln von Pilzen zum Eigenverbrauch regeln. "Pro Person und Tag sind maximal zwei Kilogramm erlaubt," sagt Wilhelm Pernusch, stellvertretender Leiter der Bergwacht im...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Nicole Schauerte
1

Chronik
Wetterkreuz in Inzing neu errichtet!

INZING (dg.) Hoch über der Inzinger Alm konnte kürzlich das sogenannte "Babm-Kreuz"  durch ein Neues ersetzt werden. Das alte, aus dem Jahre 1986 stammende Wetterkreuz war zuletzt stark vom Verfall geprägt gewesen. Bereits zuvor hat an dieser Stelle seit den Nachkriegsjahren ein Wetterkreuz gestanden. Dieses wurde nach Aussage von Bergwacht-Alt-Einsatzstellenleiter Franz Gstrein vom legendären Engelbert Griesser (Mötzer Engl) erstmalig aufgestellt. Maßgeblich am neuen Kreuz hat die Bergwacht...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dietmar Gspan
Es ist einfach erschreckend, wie wir Menschen unsere Mutter Natur malträtieren
1 2

Berg- Naturwacht
Der Mensch schindet die Natur

Die Berg- und Naturwacht Gastein berichtet vom verantwortungslosen Umgang in der Natur. GASTEIN (rok). Nach der Schneeschmelze wird wieder sichtbar, wie viel Unrat und Müll über die Wintermonate entlang von Promenaden, Geh- und Fahrwegen, Rastplätzen und Liftanlagen etc. abgelagert und weggeworfen wurden. Dabei sind wir alle verantwortlich für eine saubere Umwelt. Keine Behörde, Kommune oder Regierung ist für unser Tun und für unsere Lebensräume und Natur verantwortlich. Dies ist Angelegenheit...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Trümmer-Gruppe
3

Diensthundestaffel beim Training
🤩 „Nach der Quarantäne, ist vor der Quarantäne“ 🐕

🤩 „Nach der Quarantäne, ist vor der Quarantäne“ 🐕 Heute hatten wir das erste gemeinsame Training nach der Corona Quarantäne. Mit Maske und dem nötigen Sicherheitsabstand, unterteilt in kleine Gruppen, konnten wir uns heute davon überzeugen, dass unsere Hunde 🐕 nichts in der Zeit des Zuhause Bleibens, verlernt haben. Ob Trümmersuche oder Flächensuche, die Hunde haben die an sie gestellten Aufgaben, mit bravur gemeistert. Danke an die Firma Mauracher für das zur Verfügung stellen des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Guido Leitner
Im Bild v.l.: Vizebgm. Peter Lanthaler, Einsatzstellenleiter Martin Permoser, der ehemalige Einsatzstellenleiter Richard Schafferer, Bezirksleiter Volker Ried, Schutzgebietsbetreuerin Kathrin Herzer und TVB-Ortsobfrau Heidi Danler

Telfes
60 Jahre bei der Bergwacht

TELFES. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Bergwacht-Einsatzstelle Telfes wurde Richard Schafferer für 60 Jahre Zugehörigkeit geehrt. Ende Feber trafen sich die Telfer Bergwächter im Hotel Montana zur diesjährigen Jahreshautpversammlung – und hatten dabei auch Grund zum Feiern: Richard Schafferer zelebriert heuer nämlich sein 60-Jahr-Jubiläum! Schafferer trat 1960 in die Einsatzstelle Fulpmes ein und gründete sechs Jahre später die Einsatzstelle Telfes, die er in der Folge 40 Jahre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bezirksleiter Alexander Amon, Siegfried Pirker, Bergwacht-Landesleiter Johannes Leitner, Verena Petutschnig, Bezirkshauptmann Brandner und Bezirksleiter-Stellvertreter Hannes Hössl (von links)

Angelobung
Zwei neue Bergwächter im Bezirk Spittal

Bezirkshauptmann Klaus Brandner gelobte Verena Petutschnig (Einsatzstelle Spittal) und Siegfried Pirker (Einsatzstelle Malta) an. SPITTAL. "Die Natur ist die Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. Diese zu schützen ist eine ehrenvolle Aufgabe. Wenn einmal einzuschreiten ist, behandelt euer Gegenüber immer so, wie ihr euch wünscht, von einem Aufsichtsorgan behandelt zu werden." Das ist das Motto der Bergwächter. Vergangene Woche gelobte Bezirkshauptmann Klaus Brandner zwei neue...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Peter Michael Kowal
Anfrage im Gemeinderat zur Hundeverordnung.

St. Johann – Thema "Hunde"
Hunde-Kontrolle führte zu Gemeinderats-Debatte

Sinnhaftigkeit der Bergwacht-Kontrollen zur Leinenpflicht wird hinterfragt. ST. JOHANN (niko). Eine Debatte zur Sinnhaftigkeit der Kontrollen der Hundeverordnung (Leinenpflicht, Hundekotentfernungspflicht) löste eine Anfrage der Mandatare Claudia Pali und Heribert Mariacher im Gemeinderat aus. "Ich habe die Bergwacht noch nie bei einer Kontrolle gesehen, daher will ich die Details und eine Bilanz zur Kontrolle, die ja seit einem Jahr besteht, wissen", so Pali, "und ist das überhaupt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neben Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bergrettung und Bergwacht waren auch Security-Personal und Polizei am Tag des Schleicherlaufens im Einsatz, diese wurde sogar von Kickls "berittenen" POZILEI unterstützt!
13

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Einsatz für die Sicherheit im Hintergrund

TELFS. Keine Fasnacht und kein Schleicherlaufen ohne die vielen Freiwilligen Helfer und die Blaulichtorganisationen: Hunderte freiwillige und professionelle Hände sorgten bereits im Vorfeld des Telfer Großereignisses bei sämtlichen Veranstaltungen für die Sicherheit und den geordneten Ablauf. An den drei Haupttagen des Schleicherlaufens – Wagen Auffahren, Aufführung und Wagen Abfahren – waren etwa 250 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Am Tag des Schleicherlaufens wurden die Einsätze in einer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Bergwacht, Sektion hinteres Zillertal, gratulierte dem Gründungsmitglied Josef Anfang.

Jubiläum
Gründungsmitglieder der Bergwacht feierte 80er

STUMM (red). Am 19. Jänner feierte Herr Josef Anfang, „Rampl Sepp“, seinen 80sten Geburtstag. Im Jahr 1974 war Sepp einer der Mitbegründer der Tiroler Bergwacht - Sektion Hinteres Zillertal. Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals bei ihm für seinen jahrzehntelangen Einsatz im Dienste der Tiroler Bergwacht bedanken, wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und alles Gute! Im Bild der Jubilar mit den Gratulanten der Tiroler Bergwacht v.l. Werner Preschern, Herbert Geisler, Bezirksleiter Heinz...

  • Tirol
  • Florian Haun
Die Retter der Einsatzstelle Bleiburg rücken bei Unfällen auf der Piste aus und leisten erste Hilfe.

Bergwacht Bleiburg
Auf den Pisten der Petzen sind sie im Notfall im Einsatz

Die Kameradschaft der Kärntner Bergwacht – Einsatzstelle Bleiburg ist ehrenamtlich im Einsatz. PETZEN. Die Kameradschaft der Kärntner Bergwacht – Einsatzstelle Bleiburg – besteht derzeit aus 30 Mitgliedern, die alle ehrenamtlich im Einsatz sind. Passiert auf der Piste ein Unfall, rücken die Bergretter aus und leisten erste Hilfe. Danach erfolgt der Abtransport des Verunfallten zum Rettungsauto oder zum Rettungshubschrauber. Auf der Piste im Einsatz Samstags, sonntags, an den Feiertagen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bergwacht-Bezirksleiter Gerhard Moser (li.) gratulierte den Geehrten Manfred Juen (50 Jahre, Mi.) und Bgm. Helmut Ladner (Verdienstzeichen der Tiroler Bergwacht).
5

Ehrung
Kappler Bürgermeister hat offenes Ohr für die Bergwacht

LANDECK. Zahlreiche Teilnehmer fanden sich am 18. Jänner 2020 anlässlich der alljährlichen Ehrung und Weiterbildung für Bergwächter des Bezirkes Landeck auf der Bezirkshauptmannschaft  ein. Appell an Gesetzgeber Bezirksleiter Gerhard Moser ließ nach einer kurzen Begrüßung das Jahr 2019 Revue passieren und berichtete über die geplanten Aktivitäten im Jahr 2020. Ein Highlight des Jahres 2019 war die Exkursion ins Pfundser Tschey unter fachkundiger Führung durch die Biologin Mirjam Eisank....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
v.l.: Ernst Kuisle, Uwe Pechtl, Alexander Krabacher, Bernhard Sojer, Leonhard Fasser, Martin Kuprian, Mathias Stricker, Bezirksleiter Albert Kerber, Gabriel Somweber, Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf und Katharina Friedl von der Umweltschutzabteilung der BH Reutte.

Angelobung
Sechs neue Bergwächter für den Bezirk Reutte

Rund 150 Bergwächterinnen und Bergwächter sorgen im Bezirk Reutte für mehr Sicherheit in den Bergen. Seit kurzem sind sechs weitere engagierte Personen im Einsatz. REUTTE (eha). Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf vollzog die Angelobung der sechs Neuzugänge und wünschte ihnen bei der Erfüllung ihrer neuen, verantwortungsvollen Aufgabe viel Freude und Erfolg: „Die Bergwächterinnen und Bergwächter widmen viele Stunden ihrer Freizeit dem Allgemeinwohl und üben diese wertvolle Aufgabe ehrenamtlich...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Teilnehmer der Bergwacht-Bereitschaften rund um Oberammergau und Füssen und der Bergrettung Reutte trafen sich zum Austausch und zur Gemeinschaftsübung.
4

Überregionale Lawinenübung
Ammergauer Bergretter übten Zusammenarbeit

Um im Falle eines Lawinenunglücks bestens gerüstet zu sein, führten die Ammergauer Bergrettungswachen am vergangenen Samstag eine grenzüberschreitende Bergrettungsübung am Tegelberg durch. FÜSSEN/REUTTE (eha). Mehr als achtzig Bergretterinnen und Bergretter von den Bergrettungsbereitschaften Kaufbeuren, Steingaden/Peiting, Unterammergau, Bad Kohlgrub, Oberammergau und die Bergretter aus Reutte trafen sich bei der Bergwacht Füssen. Hintergrund für dieses erstmalige Treffen war zum einen, ein...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Hunde-Schilderungen im Gemeinderat St. Johann.

St. Johann – Thema "Hunde"
Kritik an Bergwacht und Umweltabteilung

ST. JOHANN (niko). Unliebsame Erfahrungen schilderten zwei Mandatare in der Dezember-Sitzung des St. Johanner Gemeinderats. GR Robert Wurzenrainer (FPÖ) erzählte, er sei außerhalb einer Leinenzwang-Zone von der Bergwacht angezeigt worden, wo er sich mit seinem nicht angeleinten Hund aufgehalten habe. Er hoffe, dass das ein Einzelfall sei, fühle sich aber persönlich zu Unrecht angegriffen. GR Claudia Pali (parteifrei), die gemeinsam mit Wurzenrainer für die Installierung von Gassi-Stationen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gratulation an Thomas Skotnik, Sebastian Bernsteiner, Daniela Müller, (Petra Skotnik – Leiterin Einsatzgruppe), Robert Müller, Bettina Graspeuntner, Christian Graspeuntner (v.l.)

Einsatzgruppe Puch
Die Berg- und Naturwacht bekommt Verstärkung

Die Berg- und Naturwacht Einsatzgruppe Puch freut sich im neuen Jahr über sechs neue Mitglieder.  PUCH. Sechs neue Wacheorgane haben nach Absolvierung der umfangreichen Ausbildung nun die Prüfung erfolgreich bestanden. Die Berg- und Naturwacht begrüßt: Thomas Skotnik, Sebastian Bernsteiner, Daniela Müller, Robert Müller, Bettina Graspeuntner und Christian Graspeuntner. Aufgaben der EinsatzgruppeDie Berg- und Naturwacht kümmert sich um alle Belange, die den Naturschutz betreffen. Ihre...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde EL Hans Georg Graus geehrt.

Gschnitz
Ehrung bei der Bergwacht

GSCHNITZ. Die Jahreshauptversammlung der Bergwacht Einsatzstelle Gschnitz fand vor kurzem im Gasthof Alpenrose statt. Dabei wurde Einsatzstellenleiter Hans Georg Graus für seine 25-jährige Mitgliedschaft bei der Tiroler Bergwacht geehrt. Im Bild (v.l.) Bezirksstellenleiter Volker Ried, Jubilar Hans Georg Graus, Vizebgm. Andreas Pranger und Inspektionskdt. Burkhard Kreutz. Die Bergwacht-Einsatzstelle besteht derzeit aus sechs Mitgliedern, welche ein großes Gemeindegebiet und besonders das...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Nationalfeiertag
Labestelle der Nö. Berg- und Naturwacht

Bereits Tradition ist die Labestelle der Nö. Berg- und Naturwacht bei der Diensthütte in Hagenbrunn. Der benachbarte Berg- und Wanderverein Wienerland aus Langenzersdorf besuchte den befreundeten Verein am Nationalfeiertag:

  • Korneuburg
  • Friedrich Peterka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.