16.08.2016, 09:16 Uhr

Motorrardunfall in Tösens: 51-Jähriger schwer verletzt

Symbolbild (Foto: Polizei)
TÖSENS. Am 13. August 2016 gegen 18:30 Uhr fuhr eine dreiköpfige belgische Motorradgruppe auf der B180 durch das Gemeindegebiet von Tösens in südliche Richtung. Der erste Motorradfahrer in der Gruppe musste verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern, was der unmittelbar dahinter fahrende Lenker dann ebenfalls machte. Der dritte Motorradfahrer (51 Jahre) bemerkte dies zu spät und prallte gegen das Heck des Vordermannes. In weiterer Folge kam er zu Sturz und wurde dabei schwer verletzt. Am Motorrad entstand schwerer Sachschaden. Nach der Erstversorgung wurde der 51-Jährige in das Krankenhaus Zams verbracht. Der zweite Motorradfahrer konnte den Aufprall ohne Sturz überstehen und brachte sein Motorrad am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.